${alt}
Von Brianna Wilson

Fragen und Antworten: UNM-Gesundheitsexperte äußert sich zu den zunehmenden Rufen zur Vergiftungsbekämpfung nach Medikamenten zur Gewichtsreduktion

Bisher meldeten Giftnotrufzentralen im ganzen Land im Jahr 2023 fast dreitausend Anrufe im Zusammenhang mit Semaglutid; ein injizierbares Medikament zur Behandlung von Diabetes und Fettleibigkeit. Laut den amerikanischen Giftnotrufzentralen ist das ein Anstieg der Anrufe um 1,500 Prozent seit 2019. Das Medikament erfreut sich in letzter Zeit aufgrund seiner Komponente zur Gewichtsreduktion zunehmender Beliebtheit. 

Dr. Joseph Lambson
Joseph Lambson, PharmD, DABAT

Zu den von der FDA zugelassenen Arzneimittelquellen gehören Ozempic und Wegovy, die sich die Patienten selbst in vorab abgemessenen Dosen in einem Stift injizieren müssen. Aber compoundiert Versionen des Arzneimittels – die in Form von Nadeln, Spritzen und Fläschchen abgegeben werden können – sind möglicherweise schwieriger richtig abzumessen und selbst zu verabreichen. 

Joseph Lambson, PharmD, DABAT ist der Direktor des UNM Health Poison Center in New Mexico. Er auch vor kurzem veröffentlichte eine Fallserie zu Verwaltungsfehlern von compoundiert Semaglutid der Giftnotrufzentrale in Utah gemeldet. Er beantwortete eine Reihe von Fragen zu diesem Thema, das in den letzten Wochen landesweit Beachtung gefunden hat:

Wie viele New-Mexikaner haben unsere örtliche Giftnotrufzentrale wegen Semaglutid angerufen?

„Wenn man sich nur die Daten aus New Mexico anschaut, hat unsere örtliche Giftnotrufzentrale allein in diesem Jahr 23 Anrufe wegen Semaglutid bearbeitet, verglichen mit nur 8 Kontakten im Jahr 2022. Bei 10 Prozent unserer Anrufe in diesem Jahr ging es um falsche Dosierungen, und viele davon betrafen Einzelpersonen „Verabreichen Sie sich selbst die zehnfache Menge des Arzneimittels oder die doppelte Dosis“, sagte Lambson. „Ich denke, dass die Tatsache, dass so viele verschiedene Formulierungen zur Verfügung stehen und nicht unbedingt Anweisungen zur Anwendung erhalten, dazu führt, dass Menschen möglicherweise diese Medikationsfehler machen.“

Warum nehmen Ihrer Meinung nach die Rufe zur Vergiftungsbekämpfung nach diesem Medikament jetzt zu?

„Diese Medikamente gibt es schon seit einigen Jahren. Sie wurden ursprünglich bei Diabetes eingesetzt und haben kürzlich die FDA-Zulassung zur Gewichtsreduktion erhalten. Das hat ein großes Interesse an der Droge geweckt, insbesondere in den sozialen Medien“, sagte Lambson. „Das hat viele Menschen dazu veranlasst, nach anderen Semaglutidquellen zu suchen, wo es eine so hohe Nachfrage und ein ziemlich geringes Angebot gibt.“

Was bedeutet es, wenn ein Medikament zusammengesetzt ist?

„In Situationen, in denen Arzneimittelknappheit herrscht, können zusammengesetzte Apotheken zusammengesetzte Medikamente bereitstellen“, sagte Lambson. „Ein zusammengesetztes Medikament verwendet denselben Wirkstoff wie ein hergestelltes Medikament, um eine personalisierte Form des Medikaments für einen Patienten herzustellen und so bei Medikamentenengpässen auf seine Bedürfnisse einzugehen. Deshalb sehen wir einen Unterschied in der Art und Weise, wie Dinge verpackt werden.“

Würden Sie vor der Verwendung zusammengesetzter Medikamente warnen?

„Gerade bei zusammengesetzten Formulierungen trägt es zu schlimmeren Nebenwirkungen bei, dass Patienten das Medikament selbst mit einer Spritze aufziehen müssen. Wenn sie mit den entsprechenden Techniken nicht vertraut sind, kann es sehr einfach sein, beispielsweise 0.1 ml eines Arzneimittels statt 0.01 ml zu verabreichen. Die FDA hat außerdem gewarnt, dass einige Compounder möglicherweise Salzformen von Semaglutid verwenden, die derzeit nicht von der FDA zugelassen sind“, sagte Lambson. „Ich möchte diejenigen, die sich für Semaglutid interessieren, dringend bitten, die verschiedenen Optionen, die ihnen zur Verfügung stehen, mit ihrem Arzt zu besprechen, um sicherzustellen, dass sie wissen, wie das Medikament einzunehmen ist und dass sie ein Medikament erhalten, das von der FDA zugelassene Inhaltsstoffe enthält.“ ”

Was sind die Symptome einer Semaglutid-Überdosis?

„Selbst bei normaler Dosierung – wenn die Patienten die Medikamente richtig einnehmen – gibt es bekannte Nebenwirkungen einer Magenverstimmung, möglicherweise etwas Erbrechen. Die Symptome, die wir in unserer Giftnotrufzentrale festgestellt haben, sind dieselben Symptome, jedoch oft verstärkt und übertrieben. Daher klagen die Patienten über stärkere Übelkeit und stärkeres Erbrechen, das über einen längeren Zeitraum anhält.“

Ist jemand in New Mexico an den Folgen einer Semaglutid-Überdosis gestorben?

„Im New Mexico Poison and Drug Information Center haben wir keine Berichte über Todesfälle oder Todesfälle erhalten, aber um die Dinge ins rechte Licht zu rücken: Dieses Jahr hatten etwa 44 Prozent unserer Fälle so schwerwiegende Symptome, dass ein Besuch in der Notaufnahme erforderlich war.“

 Was sollte jemand tun, wenn während der Einnahme dieses Medikaments diese Symptome auftreten?

„Wenn jemand, der Semaglutid oder anderen Medikamenten zur Gewichtsreduktion ausgesetzt ist, Symptome verspürt oder Bedenken hinsichtlich einer Überdosierung hat, sollte er dies tun Rufen Sie die Giftnotrufzentrale an, um sofortige und vertrauliche Beratung zu erhalten und Beratung unter 1-800-222-1222“, sagte Lambson. „Sie könnten durchaus eine ganz leichte Übelkeit verspüren, vielleicht ein paar Episoden von Erbrechen, aber wenn ihre Symptome über die erwarteten Nebenwirkungen hinausgehen, wenn sie das Medikament mit ihrem Arzt besprechen, dann ist das ein angemessener Zeitpunkt, die Giftnotrufzentrale anzurufen.“ . Abhängig davon, wie schwerwiegend ihre Symptome sind, kann ihnen ein Spezialist in der Giftnotrufzentrale bei der Entscheidung helfen, ob sie noch sicher zu Hause bleiben können oder ob sie zur Untersuchung in die Notaufnahme gehen müssen.“

Wenn Sie eine wichtige Erkenntnis für New-Mexikaner haben, die dieses Medikament einnehmen, was möchten Sie ihnen mitteilen?

„Mein größtes Mitnehmen für die Menschen im Bundesstaat New Mexico ist, dass es sich um ein sehr beliebtes Medikament handelt, dessen Einsatz bei Diabetes und Gewichtsverlust nachweislich unterstützt wird.“ Bei richtiger Verschreibung und ordnungsgemäßer Verabreichung können sich Patienten also in der Lage fühlen, das Medikament sicher einzunehmen, und es kann möglicherweise wirklich gute Wirkungen haben“, sagte Lambson. „Aber sobald wir anfangen, nach Ressourcen zu suchen, die nicht den von der FDA genehmigten Prozessen folgen – oder wenn wir Medikamente erhalten und nicht über die richtige Dosierung dieser Medikamente beraten werden – dann fangen wir an, in den Bereich der Möglichkeit schlimmerer Nebenwirkungen einzutauchen oder.“ Schaden."

Die Gift-Hotline ist rund um die Uhr erreichbar und kann unter 24-7-1-800 erreicht werden.

Kategorien: Pharmazeutische Hochschule, Gesundheit, Nachrichten, die Sie verwenden können, Forschung, Top Stories