${alt}
Von Brianna Wilson

Tipps zur Flüssigkeitszufuhr bei Hitzewellen

Heißes und trockenes Wetter ist den Einwohnern New Mexicos nicht fremd, doch der Sommer 2023 hat Temperaturen und Bedingungen mit sich gebracht, an die selbst die erfahrensten Wüstenbewohner möglicherweise nicht gewöhnt sind. Auch wenn die dreistelligen Temperaturen endlich nachlassen, stehen uns noch einige heiße Tage bevor, die viele dazu veranlassen, die Klimaanlage aufzudrehen und drinnen zu bleiben, aber einige können es nicht vermeiden, nach draußen zu gehen. Experten der University of New Mexico sagen, dass Flüssigkeitszufuhr der Schlüssel ist – aber es geht nicht nur ums Trinken von Wasser. 

Jon Femling, MD, PhD, ist klinischer stellvertretender Vorsitzender der Notfallabteilung der UNM School of Medicine und medizinischer Direktor der Erwachsenen-Notaufnahme des UNM-Krankenhauses. Bei einer kürzlich durchgeführten Studie über Wanderer im Grand Canyon fand sein Team heraus, was die Menschen tun essen ist genauso wichtig wie das, was sie trinken, um hydriert zu bleiben.

 

Ich half einmal bei der Pflege eines Patienten, der am Wegesrand einen Krampf hatte, weil sein Wasser- und Salzhaushalt falsch eingestellt war. Sie tranken Wasser, aßen aber nicht genug salzige Snacks, was sie wirklich in Gefahr brachte.  

- Jon Femling, MD, PhD, Krankenhaus der University of New Mexico

„Einmal half ich bei der Pflege eines Patienten, der am Wegesrand einen Krampf hatte, weil sein Wasser- und Salzhaushalt falsch eingestellt war“, sagte Femling. „Sie tranken Wasser, aßen aber nicht genug salzige Snacks, und das brachte sie wirklich in Gefahr.“

Wenn Ihr Körper anfängt, stark zu schwitzen, verlieren Sie nicht nur Wasser, sondern auch Salz und Elektrolyte, Kalium und andere Dinge, die Ihr Körper benötigt. Deshalb sagte Femling, dass salzige Snacks wichtig seien. 

Es gehe um das Gleichgewicht, sagte Femling, denn Hitze habe einen großen Einfluss auf die Art und Weise, wie das Herz funktioniert.

„Wenn du nach draußen gehst und nicht genug Flüssigkeit zu dir nimmst, muss dein Herz noch mehr anstrengen“, sagte er. „Es geht schneller. Es drückt stärker, um zu versuchen, das ganze Blut herumzubewegen. Wenn es also sehr heiß ist, trainieren Sie nicht so gut, weil Sie es Ihrer Pumpe jetzt schwerer machen, das zu tun, was sie tun muss, selbst wenn Sie sich ausruhen.“ 

Sie sind sich alle einig, dass die Flüssigkeitszufuhr in den heißen Sommermonaten vor, während und nach Outdoor-Aktivitäten von entscheidender Bedeutung ist. Sie empfehlen, auf Ihren Körper zu hören, da dieser Ihnen oft genau mitteilt, was er braucht. 

Eine unbehandelte Hitzeerkrankung kann zu inneren Organschäden oder Herzversagen führen. Wenn bei Ihnen die folgenden Symptome auftreten, suchen Sie sofort einen Arzt auf oder rufen Sie 911 an.

Wenn Sie die Flüssigkeit in Ihrem System wieder auffüllen, normalisiert sich laut Femling die Herzpumpe wieder, während Sie weiterhin schwitzen und sich abkühlen können. Deshalb ist es wichtig, das Verlangen Ihres Körpers nach Wasser bei Hitze nicht zu ignorieren. Er sagte, wenn du durstig bist, trink. 

Femling fügte hinzu, dass die Beamten des Center for Disease Control and Prevention (CDC) Sportgetränke nicht unbedingt empfehlen, um hydriert zu bleiben, Femling jedoch glaubt, dass sie in gewissem Maße helfen können. Um das Thema „Gleichgewicht“ zurückzubringen, sagte Femling: Trinken auch Viel Wasser kann genauso gefährlich sein wie zu wenig Trinken.

„Erinnern Sie sich alle 30 Minuten daran, sich zu fragen: ‚Hey, habe ich Durst?‘ „Eigentlich sollte ich etwas trinken“, und ignoriere das nicht“, sagte er. „Iss weiterhin die salzigen Speisen, iss weiterhin die Vielfalt der Sachen, die du mitgebracht hast, aber zwinge dich nicht zum Trinken, wenn du überhaupt keinen Durst hast.“

Andere UNM-Gesundheitsexperten empfehlen, langsam und häufig alle 15 bis 20 Minuten Flüssigkeit zu trinken und das Ausgehen während der heißesten Tageszeiten zu vermeiden. Das bedeutet, die Aktivität auf den frühen Morgen und Abend zu beschränken.

Symptome einer Hitzeerkrankung, auf die Sie achten sollten:

  • Kopfschmerzen
  • Schüttelfrost
  • Verwechslung
  • Muskelkrämpfe
  • Starkes Schwitzen

Tipps, die Sie sich merken sollten:

  • Trinken Sie Wasser nur, wenn Sie durstig sind
  • Trinken Sie das Wasser langsam, schlucken Sie es nicht
  • Essen Sie salzige Lebensmittel
  • Vermeiden Sie es, in der Hitze des Tages nach draußen zu gehen
Kategorien: Community Engagement, Nachrichten, die Sie verwenden können, School of Medicine, Top Stories