Übersetzen
${alt}
Von Brianna Wilson und Tom Szymanski

Nationale Apothekenwoche: Wir feiern das Engagement des UNM College of Pharmacy für die Gemeinschaft

Das College of Pharmacy der University of New Mexico nahm 33 seinen ersten Jahrgang mit 1945 Studenten auf. Was wurde Die erste Hochschule für Gesundheitsberufe der Universität hat seitdem mehr als 3,100 Apotheker ausgebildet. Viele haben sich entschieden, in New Mexico zu bleiben und zu praktizieren.

„Ich würde diesen Staat niemals verlassen, weil ich hier in New Mexico alles tun kann“, sagte die aus Indiana stammende Melanie Dodd, PharmD, PhC, BCPS, FASHP und stellvertretende Dekanin für klinische Angelegenheiten der UNM des College of Pharmacy.

Community Outreach Day des College of Pharmacy

Dodd fuhr fort und sagte, Apotheker seien für ihre Gemeinden von unschätzbarem Wert als Medikamentenexperten und professionelle medizinische Berater, die den Patienten kostenlos Ratschläge und Informationen geben. Diese Woche feiert das College diese wichtige Arbeit mit einem Community Outreach Day am Freitag, den 20. Oktober.

„Dies ist ein wichtiger Tag, da wir an verschiedenen Standorten Grippeimpfstoffe anbieten werden“, sagte Amy Bachyrycz, PharmD, außerordentliche Professorin am Department of Pharmacy Practice and Administrative Sciences am UNM College of Pharmacy. „Wenn Patienten ihre Grippeimpfung bis zum 20. Oktober nicht erhalten haben – was ich ihnen allen empfehlen würde, dies so schnell wie möglich zu tun – ist dies eine Gelegenheit für diejenigen mit oder ohne Versicherung, sich trotzdem gegen Grippe impfen zu lassen.“

Community Outreach Day 2023 | Kostenlose Gottesdienste am Freitag, 20. Oktober

locations

  • International District Library 7601 Central Avenue, Albuquerque, NM 87108 10am-3pm
  • Oak Street Health Parkplatz 1625 Rio Bravo Boulevard SW #36 Albuquerque, NM 87105 9am-3pm
  • Oak Street Health Parkplatz 5555 Zuni Road SE #11, Albuquerque, NM 87108 9am-3pm

Dienstleistungen umfassen:

  • Grippeimpfungen
  • Blutdruckkontrollen
  • Glukosekontrollen
  • Patientenschulung
  • Andere Gesundheitsuntersuchungen

Studierende der UNM Pharmacy werden an drei Standorten in Albuquerque kostenlose Grippeimpfungen durchführen. Sie führen außerdem Blutdrucktests, Glukosekontrollen und andere Gesundheitsuntersuchungen durch und beantworten alle gesundheitsbezogenen Fragen der Patienten. Bachyrycz sagte, Veranstaltungen wie diese seien für Pharmaziestudenten ebenso vorteilhaft wie für Patienten.

„Für die Pharmaziestudenten ist es gut zu erkennen, dass dieser Beruf wirklich einen Einfluss auf die Gemeinschaft hat und zu einer besseren Beziehung und einem vertrauensvolleren Verhältnis führt“, sagte Bachyrycz. „Apotheken können viele Lücken in der Versorgung schließen, und sie werden diese Lücken in der Versorgung schließen müssen, da wir immer mehr Anbietermangel haben oder es schwieriger wird, einen Arztbesuch zu bekommen.“

 

Apotheken können viele Versorgungslücken schließen, und sie müssen diese Versorgungslücken schließen, da es immer mehr Anbieter gibt oder es immer schwieriger wird, einen Anbieter zu besuchen.
- Amy Bachyrycz, , PharmD, außerordentlicher Professor am Department of Pharmacy Practice and Administrative Sciences, UNM College of Pharmacy

Testen, um zu behandeln

Das UNM College of Pharmacy stattet angehende Apotheker mit einem neuen Tool aus: der „Test to Treat“-Zertifizierung. Dodd, der auch Vorsitzender des Abgeordnetenhauses der American Society of Health-System Pharmacists ist, drängt auf die Ausweitung der Apothekendienstleistungen auf gesetzgeberischer Ebene. Sie sagte, „Test to Treat“ sei bahnbrechend.

„Kürzlich wurde im Jahr 2023 ein aufregendes neues Gesetz verabschiedet, das es Apothekern in New Mexico mit zusätzlicher Ausbildung ermöglichen wird, sich als unabhängige Verordnungsautorität zertifizieren zu lassen“, sagte Dodd. „Dank dieser Schulung wäre der Apotheker in der Lage, die bei Ihnen möglicherweise auftretenden Symptome zu beurteilen und Ihnen dann möglicherweise ein Medikament zu verschreiben, das für die Behandlung der Infektion geeignet wäre.“

Während der Pandemie wurden Apotheken als Standorte für COVID-Tests genutzt, um Notfall- und Primärversorgungskliniken zu entlasten. Führungskräfte im Gesundheitswesen wiesen auf die Wirksamkeit der Änderung hin und kamen zu dem Schluss, dass Apotheker den Druck durch Schulungen zum Testen auf andere Krankheiten noch weiter verringern könnten und behandle sie.

„Wenn Sie also beispielsweise positiv auf Grippe getestet wurden, kann ich Ihnen Tamiflu verschreiben“, sagte Bachyrycz.

Apotheker werden auch für Tests und Behandlungen auf Halsentzündung, unkomplizierte Harnwegsinfektionen (HWI) und Präexpositionsprophylaxe gegen HIV qualifiziert. Bachyrycz sagte, dass Patienten kurz nach dem Test telefonisch mit den Ergebnissen rechnen können und dann zurückkommen könnten, um alle notwendigen Medikamente abzuholen.

Da „Test to Treat“ erst kürzlich bestanden wurde, haben nur wenige Apotheker in New Mexico eine Zertifizierung erhalten. Dodd und Bachyrycz sagten, dass sich dies im Jahr 2024 ändern werde, wenn Absolventen des UNM College of Pharmacy die Ausbildung erhalten würden.

„Wir hoffen, dass wir die gesamte Testausrüstung, die Abrechnungsinfrastruktur und die Schulung fertigstellen, sodass die örtlichen Apotheken diese Dienste bald anbieten können“, sagte Dodd.

Sie fügte hinzu, dass diese Dienste die Beziehungen zwischen Patient und Apotheker weiter stärken und mehr Optionen für diejenigen bieten werden, die möglicherweise keinen Hausarzt oder keinen Zugang zu medizinischer Versorgung haben.

„Wir wissen, dass landesweit 90 % der Amerikaner im Umkreis von acht Kilometern um eine Apotheke leben“, sagte Dodd. „Sie haben promovierte Apotheker, die in diesen Umgebungen arbeiten und wirklich das Mitglied des Gesundheitsteams mit der besten Ausbildung in Medikamenten sind.“

Sowohl Dodd als auch Bachyrycz ermutigen alle Interessierten, sich diesem Gesundheitsteam anzuschließen und in ihren Gemeinden etwas zu bewirken. Sie sagten auch, dass New Mexico ein wunderbarer Staat sei, um als Apotheker zu praktizieren. 

„New Mexico war schon immer Vorreiter bei der Weiterentwicklung unserer Karriere und unseres Berufs als Apotheker“, sagte Dodd. „Ich würde jedem jungen Menschen, der eine Karriere im Gesundheitswesen in Betracht zieht, wärmstens empfehlen, sich am UNM College of Pharmacy zu bewerben und zu erleben, was wir hier in Albuquerque zu bieten haben.“

Für weitere Informationen, einen virtuellen Campusrundgang oder eine Bewerbung beim UNM College of Pharmacy, Klicken Sie hier.
Kategorien: Pharmazeutische Hochschule, Community Engagement, Nachrichten, die Sie verwenden können, Top Stories