Übersetzen
Waldbrände brennen in den Hügeln im Norden von New Mexico
Von Elizabeth Gibson

Lauffeuer-HELDEN

UNM Health Extension Officers unterstützen Menschen, die durch den massiven Brand im Norden von NM vertrieben wurden

Das teilweise verbrannte Schild des Campingplatzes El Porvenir im Santa Fe National ForestInnerhalb eines Augenblicks wussten sie, dass es ihre Verantwortung war zu handeln.

Jetzt, mittendrin, stehen einige Health Extension Regional Officers (HEROs) des Office for Community Health (OCH) der University of New Mexico an vorderster Front und helfen Menschen, die von dem durchbrennenden Lauffeuer im Hermit's Peak-Calf Canyon betroffen sind die südlichen Ausläufer des Sangre de Cristo-Gebirges.

Viele Menschen, die in ländlichen Gemeinden in der Nähe von Las Vegas, NM, leben, wurden aus ihren Häusern vertrieben und müssen an Evakuierungsstellen bleiben.

„Nur um zu sehen, was hier passiert – die Tragödie der Brände und die Evakuierung von Menschen, die nicht wissen, was sie als nächstes tun sollen – es war eine Tragödie nach der anderen“, sagte Raymond Sanchez, der sich freiwillig an der Evakuierungsstelle der Memorial Middle School in New York gemeldet hat Las Vegas. „Bei all diesen Dingen, die in meiner Gemeinde passieren, fehlen mir die Worte.“

Sanchez ist ein Teilzeit-Affiliate Health Extension Regional Officer (HERO), der in der Stadt mit etwa 13,000 Einwohnern aufgewachsen ist und lebt. Er sagte, er habe begonnen, mit HEROs zusammenzuarbeiten – die darauf abzielen, Programme und Ressourcen des UNM Health Sciences Center mit ländlichen und unterversorgten Gemeinden zu verbinden – weil er so seiner Gemeinde und den umliegenden Regionen helfen kann, einschließlich der Landkreise San Miguel, Mora und Quay.

„Ich bin ein HERO für diese Bezirke und stelle Verbindungen zu Menschen her und lasse sie wissen, wie sie auf welche Art von Diensten zugreifen können und wo“, sagte er.

Arthur Kaufman, MD, Vizepräsident für Community Health, konzipierte das HEROs-Programm vor etwa 14 Jahren nach dem Vorbild landwirtschaftlicher Genossenschaftsberatungsdienste und übertrug es auf den Gesundheitssektor. Es gibt Vollzeit- und Teilzeit-HELDEN in Regionen rund um den Staat.

„Die HEROs hatten schon immer einen besonderen Platz in meinem Herzen. Einige unserer HEROs sind derzeit bis zum Äußersten damit beschäftigt, mit diesen Bränden fertig zu werden“, sagte Kaufman. „Sie machen nur die Arbeit. Und sie sind Stiefel auf dem Boden. Sie sagen uns, was gebraucht wird und was passiert, und wir helfen ihnen, wo immer wir können.“

Juliana Anastasoff, eine HERO aus dem Dorf Chamisal im südlichen Taos County, sagte, dass die sofortige Hilfe, die HEROs den Evakuierten anbieten konnten, nur aufgrund ihrer tiefen Vertrautheit mit den lokalen Gemeinschaften möglich war.

Wir sind in der Lage, schnell zu mobilisieren, und wir müssen nicht nach dem Wo oder Wer fragen oder mit der Vorstellung beginnen. Dies war eine Investition in den Staat, um zu wissen, was vor Ort passiert, um Orientierung zu geben und um im Namen des Health Sciences Center aufzutauchen und zu helfen.
- Juliana Anastasoff, Regionalbeauftragter der Gesundheitserweiterung

„Wir sind in der Lage, schnell zu mobilisieren, und wir müssen nicht nach dem Wo oder Wer fragen oder mit der Vorstellung beginnen“, sagte sie. „Dies war eine Investition in den Staat, um ein gewisses Maß an Ressourcen in die regionalen Ecken zu verlagern und in der Lage zu sein, zu wissen, was vor Ort passiert, um Orientierung zu geben und im Namen des Health Sciences Center aufzutauchen und zu helfen.“

Anastasoff – der an der Evakuierungsstelle der Peñasco High School geholfen hat – fügte hinzu, dass Freiwillige aus der Gemeinde fast unmittelbar nachdem die Brände begannen, das Gebiet zu bedrohen, in Scharen herauskamen.

„Ich bin an einem Standort aufgetaucht, der gerade eröffnet wurde, und habe sofort damit begonnen, die gesundheitlichen Bedürfnisse der Menschen zu identifizieren, die hereinkommen, und ich habe angefangen, mich um sie zu kümmern“, sagte sie und fügte hinzu, dass viele der Evakuierten älter und rezeptpflichtig seien Medikament."

„Wenn jemand ohne Medikamente auftauchte oder Rezepte übertragen brauchte, koordinierte ich einen Großteil dieser Kommunikation“, sagte sie. „Ich habe nur versucht, medizinische oder gesundheitsbezogene Lücken zu identifizieren, und als ich von ihren Bedürfnissen und Bedingungen erfuhr, tauchte ich weiterhin auf und überprüfte sie.“

Sanchez spielte eine ähnliche Rolle im Tierheim in Las Vegas.

„Sie baten uns, alle Spenden im Fitnessstudio zu organisieren“, sagte er. „Wir holten Dinge aus Spendenkisten heraus und stellten Konserven dort hin, wo Konserven waren, und Kleiderspenden dort, wo alle Kleidungsstücke sein sollten – so etwas.“

Da die kommunalen Gesundheitsdienste von Mora Valley aufgrund der Evakuierung des Dorfes Mora nicht in der Lage sind, ihre Dienste zu leisten, verstärkte El Centro Family Health, ein staatlich qualifiziertes Gesundheitszentrum, seine Bemühungen, den Zugang zu Gesundheits- und Verhaltensgesundheitsversorgung zu ermöglichen, sagte er.

„Patienten können unabhängig von ihrer Zahlungsfähigkeit bedient werden“, sagte er. „Jetzt haben die Menschen Zugang zu medizinischer Versorgung. Sie bieten Krankenschwestern vor Ort, Verhaltensgesundheitsdienste und Verbindungen zu verschreibenden Ärzten.“

Anastasoff sagte, ihre Bedenken seien jetzt, das Wachstum des Feuers zu beobachten und sich auf eine mögliche Evakuierung der Peñasco High School vorzubereiten, falls die Waldbrände näher rücken. Aber im Moment verwalten sie diese sich ändernde Dynamik.

„Das Feuer bewegt sich nach Norden und Westen auf mich zu, und seit gestern Abend werden die nächsten paar Gemeinden auf der anderen Seite der Grenze von Taos County in Alarmbereitschaft versetzt und müssen möglicherweise als nächstes evakuiert werden“, sagte sie. „Aber wir behalten Leute im Auge, von denen wir wissen, dass sie zusätzliche Unterstützung und kontinuierliche Check-ins benötigen.“

Kategorien: Gemeinschaftsengagement, Gesundheit, Nachrichten, die Sie verwenden können, School of Medicine, Top Stories