Übersetzen
Außenansicht des UNM-Krankenhauses

Urias-Sandoval wird Stabschef für Gesundheitswissenschaften EVP/CEO

Gina Urias-Sandoval

Gina Urias-Sandoval, die wichtige Verwaltungsfunktionen an der University of New Mexico innehatte, wird Stabschefin von Douglas Ziedonis, MD, MPH, Executive Vice President für Gesundheitswissenschaften und CEO des UNM Health System.

Urias-Sandoval kommt in ihre neue Funktion von der UNM Anderson School of Management, wo sie zuletzt als Executive Director des Executive and Professional Education Center tätig war. Sie beaufsichtigte Graduiertenprogramme und Weiterbildungsprogramme ohne Kreditpunkte und war zuletzt für das unternehmerische und gesellschaftliche Engagement der Schule verantwortlich.      

„Ich bin überzeugt, dass Gina perfekt zu dem Job passt und freue mich auf die Zusammenarbeit“, sagte Ziedonis, der im Dezember 2020 an der Universität begann. „Ich bin sehr beeindruckt von Ginas Kreativität, ihrer Leistungsbereitschaft und ihrem Engagement für UNM und unsere Gemeinschaften. Ich weiß, dass sie allen im HSC hervorragende Führung und Unterstützung bieten wird.“

Mit der Ernennung schließt sich der Kreis um Urias-Sandoval. Sie begann ihre Karriere 1999 am Health Sciences Center und arbeitete im Laufe der Jahre am UNM College of Nursing und auf dem Main Campus als Teil des Robert Wood Johnson Center for Health Policy und als Spezialistin für Forschungsprogramme in Family & Community Medicine. Sie hatte auch andere Positionen innerhalb der UNM School of Medicine inne.

„Ich freue mich auf diese neue Rolle“, sagte Urias-Sandoval, die ihre neue Position am 21. Juni antreten wird.“ Ich denke, es ist eine Gelegenheit, zum Wachstum der Programme und Initiativen des UNMHSC beizutragen.“

Obwohl sie in Texas geboren und aufgewachsen ist, betrachtet sie New Mexico als ihre Heimat. Sie ist UNM-Alumna und hat ihren Bachelor-Abschluss und einen Executive Master of Business Administration von Anderson abgeschlossen.

Urias-Sandoval hat in mehreren campusweiten Gremien mitgewirkt und ist langjähriges Mitglied des Personalrats der UNM. „Eine meiner Leidenschaften ist es, Studenten zu betreuen und mit Studenten der ersten Generation, insbesondere jungen Latinas, zusammenzuarbeiten“, sagte sie.

Ihre umfassende Erfahrung an der Universität wird von Vorteil sein, sagte Ziedonis. „Gina wird in unseren Gemeinden sehr respektiert und anerkannt. Ihre tiefen Verbindungen zu Unternehmen und verschiedenen Gemeindegruppen in unserem Bundesstaat werden dazu beitragen, die Arbeit des HSC in diesen Bereichen weiter zu stärken.“

Kategorien: Gesundheit, Top Stories