Übersetzen
${alt}
Von Lukas Frank

New Mexico Poison Center bietet einfache Tipps für ein sicheres Memorial Day-Wochenende

Für viele in New Mexico ist der Memorial Day der inoffizielle Beginn des Sommers und aller damit verbundenen Feierlichkeiten. Das bevorstehende lange Wochenende ist vollgepackt mit Grillabenden im Garten, Campingausflügen und Picknicks.

Das Gift- und Drogeninformationszentrum in New Mexico (NMPDIC) bietet einfache Vorkehrungen, die ein erlebnisreiches Urlaubswochenende und einen sicheren Sommer ohne Vergiftungen, giftige Bisse und schmerzhafte Stiche gewährleisten können. Die folgenden Tipps können helfen, Vergiftungen bei warmem Wetter vorzubeugen:

Lebensmittelvergiftung

· Tauen Sie Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte im Kühlschrank oder Mikrowelle auf.

· Nicht auf der Theke bei Raumtemperatur auftauen. Marinieren Sie Lebensmittel im Kühlschrank, nicht auf der Theke.

· Verwenden Sie keine Soße, die zum Marinieren von rohem Fleisch oder Geflügel auf gekochten Speisen verwendet wurde. Kochen Sie die gebrauchte Marinade oder reservieren Sie einen Teil der unbenutzten Marinade, um sie als Sauce zu verwenden.

· Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um sicherzustellen, dass Fleisch und Geflügel richtig gegart sind.

· Waschen Sie sich vor und nach dem Umgang mit Lebensmitteln immer die Hände mit warmer Seifenlauge.

· Wenn Sie gekochtes Essen vom Grill nehmen, legen Sie es nicht auf denselben Teller, auf dem rohes Fleisch stand.

· Halten Sie warme Speisen warm und kalte Speisen kalt. Lassen Sie beides nicht länger als zwei Stunden bei Raumtemperatur stehen. Werfen Sie es im Zweifelsfall weg.

Im Folgenden finden Sie einige proaktive Tipps, um Begegnungen mit New Mexicos Freunden und Feinden bei warmem Wetter zu vermeiden:

Beißt und sticht

· Achten Sie immer auf Ihre Umgebung.

· Schlangen suchen Schutz vor der Sonne unter Felsen und Büschen sowie in Höhlen und Tierhöhlen.

· Vermeiden Sie Spinnenbisse und Skorpionstiche, indem Sie vorsichtig in die Nähe von Ecken greifen und alle herumliegenden Schuhe, Kleidung, Handtücher und Bettwäsche ausschütteln.

· Tragen Sie nach Sonnenuntergang in der Nähe von Schwimmbädern, Seen und Flüssen Schuhe.

· Nicht in Felsspalten, Tierhöhlen oder unter Büsche greifen.

· Necken, handhaben oder töten Sie keine Klapperschlangen. Wenn Sie gebissen werden, rufen Sie sofort 911 an.

· Rufen Sie 1-800-222-1222 an, um Erste-Hilfe-Ratschläge zu erhalten.

Wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, sind Sie und Ihre Familie sicher. Seien Sie vorbereitet, indem Sie Ihr Mobiltelefon mit der Gift-Hotline unter 1-800-222-1222 programmieren. Ein Download für alle NMPDIC-Informationen ist verfügbar, indem Sie eine SMS mit "vcard toxic" an "313131 . senden."

Kategorien: Engagement für die Gemeinschaft, Nachrichten, die Sie verwenden können