Übersetzen
${alt}
Von Andrea Bradford

MetaECHO 2017

Symposium der unendlichen Möglichkeiten vom 13. bis 17. September

Vom 13. bis 17. September wird das Projekt ECHO des Health Sciences Center der University of New Mexico seine bisher größte globale Konferenz in Albuquerque, New Mexico, einberufen. Die Veranstaltung wird mehr als 600 ECHO-Partner aus den Vereinigten Staaten und der ganzen Welt sowie Regierungsbeamte, Gesundheitspolitikexperten und Geldgeber zusammenbringen.
Seit 2003 hat das Projekt ECHO Hunderttausenden von Menschen in armen, ländlichen und unterversorgten Gemeinden hochwertige Spezialversorgung geboten. Mithilfe von Videokonferenztechnologie vereint das Projekt ECHO Anbieter von Primärversorgung in abgelegenen Gebieten mit Spezialisten in akademischen Gesundheitszentren, um komplexe chronische Erkrankungen – von der Opioidkonsumstörung über rheumatoide Arthritis bis hin zu HIV – basierend auf bewährten Verfahren zu verwalten und zu behandeln.
Auf nationaler und globaler Ebene nutzen die Partner des Projekts ECHO das Modell, um ihr Fachwissen zu teilen, Wissenslücken zu schließen und mehr Patienten als je zuvor eine optimale Versorgung zu bieten. ECHO wird auch in anderen Bereichen angepasst, darunter Bildung, Gemeindepolizei, Veterinärwissenschaft und darüber hinaus. Erfahren Sie mehr über all die innovativen Möglichkeiten, wie das ECHO-Modell umgesetzt wird unter MetaECHO 2017 während Postersessions, Podiumsdiskussionen und TED-ähnlichen Vorträgen.
Die MetaECHO-Konferenz umfasst die unendlichen Möglichkeiten der globalen ECHO-Bewegung. Die Registrierung ist derzeit geöffnet. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte: https://echo.unm.edu/2017-metaecho-conference. Für ein MetaECHO 2017 Werbevideo besuchen Sie bitte hier .
Konferenz-Highlights: (siehe vollständige Agenda hier )
Erfahren Sie mehr über die globale Forschung der ECHO-Partner im Forschungssymposium vor der Konferenz
Treffen und vernetzen Sie sich mit der gesamten MetaECHO-Community, einschließlich Superhubs, Hubs, Spokes, Geldgebern, politischen Entscheidungsträgern und begeisterten ECHO-Unterstützern
Erfahren Sie in den Poster Sessions, welche neuen und innovativen Wege das ECHO-Modell umgesetzt wird
Erwerben Sie kostenlos wertvolle Managementfähigkeiten Führungstraining vor der Konferenz bereitgestellt von der GE Foundation
Hören Sie persönliche Geschichten über die positiven Auswirkungen, die die Teilnahme an der ECHO-Bewegung bei den ECHO-Gesprächen hatte
Sammeln Sie praktische Erfahrungen in den Bereichen Evaluierung, teleECHO-Klinikkommunikation, Moderationsfähigkeiten, Datenvisualisierung und wie Sie mit Regierungsbeamten während der Workshops am Samstagmorgen in Kontakt treten können
Empfohlene Referenten: (siehe vollständige Liste der Referenten hier )
Senator Bill Cassidy, MD, US-Senator für Louisiana
David M. Barash, MD, Executive Director des Global Health Portfolio und Chief Medical Officer der GE Foundation
Jeff Bradach, Managing Partner und Mitbegründer, The Bridgespan Group
Susanne Dentzer, Präsident und CEO von The Network for Excellence in Health Innovation
Barbara L. McAneny, MD, FASCO, MACP, Präsident und CEO, New Mexico Cancer Center und New Mexico Oncology Hematology Consultants, Ltd, und designierter Präsident der American Medical Association
Ann Rhoades, Präsident von People Ink
Paul B. Roth, MD, MS, Kanzler für Gesundheitswissenschaften, CEO, UNM Health System, Dekan, School of Medicine
Sanjeev Arora, MD, FACG, MACP, Direktor und Gründer des Projekts ECHO
Kategorien: Gemeinschaftsengagement, Bildung, School of Medicine