Übersetzen
Leute, die für Bewegung laufen

Die Laufmedizin-Saison 2021 beginnt mit der Eröffnungsfeier am 28. August

Lachen. Freude. Kultur. Familie.

Dies sind die Markenzeichen des Running Medicine-Programms, eines Programms der Native Health Initiative, das von der University of New Mexico Health Sciences unterstützt wurde Büro für Vielfalt, Gerechtigkeit und Integration und UNMs Abteilung für Familien- und Gemeinschaftsmedizin.

„Wir möchten, dass sich alle unsere Verwandten, unabhängig von Herkunft, Geschwindigkeit, Fitness oder Fähigkeiten, willkommen fühlen, wenn sie mit uns spazieren gehen oder laufen“, sagt Shannon Fleg, NHI Partnership Director.

Die 10-wöchige Herbstsaison beginnt am Samstag, 28. August, im Los Poblanos Open Space (5601 Tierra Viva Pl NW, Albuquerque, NM 87107).

Running Medicine trifft sich viermal pro Woche an Standorten im Gebiet der UNM und in West Albuquerque/Rio Rancho. Dank Partner wie Presbyterian Community Health, Western Sky Community Health, RunFit and Heart und Sole Inc. hat die Gruppe ihre Kosten seit ihrer Gründung im Jahr 15 niedrig gehalten (2016 USD pro Saison).

„Die Eröffnungsfeier ist ein großes Ding für uns. Es ist eine Chance, Gemeinschaft zusammenzubringen und durch unsere Bewegung Heilung zu finden. Wir erwarten mehr als 150 Leute und werden für jeden etwas Besonderes haben“, sagt Loren Morgan, Leiterin des Jugendprogramms von Running Medicine.

Running Medicine begann 2016 als Programm der Native Health Initiative, einer gemeinnützigen Organisation. Running Medicine glaubt, dass Bewegung Medizin für Geist, Körper und Seele ist und hat die Vision, durch Gehen und Laufen eine Kultur des Wohlbefindens zu schaffen.

Anmeldeinformationen und weitere Informationen unter https://runningmedicine.org.

Kategorien: Engagement für die Gemeinschaft, Diversität, Gesundheit, Top Stories