Milagro Klinik

Wenn Sie schwanger sind und mit Drogenmissbrauch zu kämpfen haben, treffen Sie mit der Pflege in der Milagro Clinic die richtige Wahl. Unsere fürsorglichen Mitarbeiter von Hausärzten und Beratern helfen Ihnen, während und nach der Schwangerschaft auf eine gesündere Zukunft für Ihre Familie hinzuarbeiten.

Einen Schritt weiter

Beginnen Sie Ihre Reise zur Genesung bei UNM. Sie werden von unserem Expertenteam umfassend und einfühlsam betreut.

Mitfühlende Fürsorge

Das Milagro-Programm startete 1989 als erstes Programm seiner Art in New Mexico. Neben medizinischen Dienstleistungen bietet das Milagro-Programm ambulante Beratung und Unterstützung im Fallmanagement.

Hier werden Sie von hausärztlichen Anbietern in den hausärztlichen Ambulanzen der UNM vorgeburtlich betreut. Gemeinsam mit medizinischem, pflegerischem und beratendem Personal erhalten Sie eine regelmäßige Nachsorge und einfühlsame Betreuung vor und nach der Schwangerschaft.  

Wer kann sich einschreiben?

Jede schwangere Frau mit einer Vorgeschichte oder aktuellen Drogenproblemen kann betreut werden. Wir verwenden Buprenorphin (Subutex), um Frauen mit Opioidabhängigkeit zu helfen, sicher zur Nüchternheit zu gelangen.

Unser Leistungserbringerteam überwacht Sie und Ihr Neugeborenes während des stationären Krankenhausaufenthaltes und erstellt einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Behandlungsplan. Wir arbeiten eng mit dem FOCUS-Programm zusammen, um sicherzustellen, dass Sie nach der Entbindung umfassende Behandlungsleistungen erhalten.

Klinikstandorte

Klinik für Familienpraxis
2400 Tucker Ave NE
505.272.9600

Klinik Südosthöhen
8200 Central Avenue SE
505.272.5885

North Valley Center for Family and Community Health & Milagro Clinic 
3401 4th Street NW
505.994.5300