Übersetzen
${alt}
Von Lukas Frank

UNM bietet ab dem 29. September kostenlose Drive-Thru-Grippeimpfungen an

Studenten der Gesundheitswissenschaften melden sich freiwillig zur Impfung

Was ist besser als eine kostenlose Grippeschutzimpfung? Wie wäre es mit einem, ohne das Auto verlassen zu müssen?

Das Gesundheitswissenschaftszentrum der Universität von New Mexico stellt der Gemeinde vom 29. September bis zum 17. November jeden Samstag kostenlose Grippeimpfstoffe für Personen ab sechs Monaten zur Verfügung, darunter drei Drive-Through-Kliniken.

UNM-Studenten der Colleges für Krankenpflege und Pharmazie und der School of Medicine engagieren sich ehrenamtlich für die Mitarbeiter der kostenlosen Kliniken, die wie folgt geplant sind:

Samstag September 29, 9-1 Uhr

UNM Family Health Clinic, 1209 University Blvd. NE.

Samstag, Oktober 6, 9-1 Uhr

UNM Westside Family Health Clinic, 4808 McMahon Blvd. NW.

AUTORESTAURANT Samstag, Oktober 13, 9-1 Uhr

UNM Family Medicine Clinic, 2400 Tucker Ave. NE (auf dem Nordcampus der UNM).

AUTORESTAURANT Samstag, Oktober 20, 9-1 Uhr

UNM Northeast Heights Family Health Clinic, 7801 Academy Rd. NE.

AUTORESTAURANT Samstag, Oktober 27, 9-1 Uhr

UNM Southwest Mesa Health Family Clinic, 301 Unser Blvd. NW.

Samstag, November 3, 9-1 Uhr

UNM LoboCare Klinik, 1101 Medical Arts Ave. NE.

Samstag, November 10, 9-1 Uhr

UNM Southeast Heights Family Health Clinic, 8200 Central Ave. SE.

Samstag, November 17, 9-1 Uhr

UNM North Valley Family Health Clinic, 3401 4th St.NW.

Samstag, November 17, 9-1 Uhr

UNM Atrisco Heritage Family Health Clinic, 10800 Dennis Chavez Rd. NS.

Laut den Centers for Disease Control and Prevention sterben in den USA jedes Jahr bis zu 56,000 Menschen an Grippe und verwandten Krankheiten. Im vergangenen Jahr starben 180 Kinder an der Grippe. Grippeimpfungen verhinderten jedoch schätzungsweise 5.3 Millionen Krankheiten, 2.6 Millionen Arztbesuche und 85,000 Krankenhausaufenthalte. Grippeschutzimpfungen verringern auch das Risiko eines Grippetodes bei Kindern.

Die Influenza-Aktivität beginnt im Oktober zuzunehmen und erreicht meistens zwischen Dezember und Februar ihren Höhepunkt, obwohl die Aktivität bis Mai andauern kann. Die Grippesaison des letzten Jahres dauerte von Anfang Oktober bis Mitte Mai, mit einer hohen Zahl von Besuchen in Ambulanzen und Notaufnahmen wegen grippeähnlicher Erkrankungen.

Menschen mit Grippe können sie aus einer Entfernung von bis zu zwei Metern auf andere übertragen, am häufigsten über die Luft, aber auch über kontaminierte Oberflächen. Grippe kann leichte bis schwere Erkrankungen verursachen und zum Tod führen. Die Symptome treten normalerweise plötzlich auf und können umfassen:

  • Fieber und Schüttelfrost
  • Husten und/oder Halsschmerzen
  • Schnupfen oder verstopfte Nase
  • Kopf- und/oder Gliederschmerzen
  • Ermüden

Gründliches Händewaschen, Bedecken des Mundes beim Husten und das Vermeiden von engem Kontakt mit Erkrankten sind bewährte Methoden, um eine Grippe zu vermeiden.

Kategorien: Hochschule für Krankenpflege, Pharmazeutische Hochschule, Hochschule für Bevölkerungsgesundheit, Engagement für die Gemeinschaft, Gesundheit, Nachrichten, die Sie verwenden können, School of Medicine, Top Stories