Übersetzen
${alt}
Von Michael Häderle

Beschleunigung des Technologietransfers

UNM erhält Zuschuss zur Kommerzialisierung biomedizinischer Erfindungen

Das Clinical & Translational Science Center (CTSC) der University of New Mexico wird dank eines neuen Bundeszuschusses eine regionale Initiative anführen, um Biomedizinforschern zu helfen, ihre unternehmerischen Fähigkeiten zu entwickeln, um die Kommerzialisierung ihrer Erfindungen zu beschleunigen.

Der dreijährige, 3.5 Millionen US-Dollar teure Small Business Technology Transfer Grant des National Institute of General Medical Sciences iidentifizierte die UNM und die University of Montana als ko-akademische Leiter für das Projekt, das sich auf 11 Schulen in sieben westlichen Bundesstaaten konzentrieren wird.

"Das Ziel ist es, Fakultäten innerhalb der verschiedenen Institutionen in der Kommerzialisierung ihrer Forschung zu schulen, einschließlich der Finanzierung von Start-ups und der Suche nach Geschäftspartnern", sagte Eric Prossnitz, PhD vom CTSC, der als Hauptforscher der UNM für das ASCEND-Stipendium (für Accelerating Solutions .) fungieren wird für Kommerzialisierung und unternehmerische Entwicklung).

"Wir werden das Bildungsprogramm hier in Albuquerque in Zusammenarbeit mit Virtici, einem in Seattle ansässigen Produktentwicklungsunternehmen, entwickeln", sagte er und fügte hinzu, dass auch Technologietransferbüros an jeder der teilnehmenden Institutionen eingerichtet werden.

Die kompetitiven Zuschussvergaben an vier regionale Business Accelerators wurden im Rahmen der laufenden Bemühungen zur Förderung der biomedizinischen Forschung in Staaten geschaffen, die in der Vergangenheit nicht so viel Bundesmittel erhalten haben, sagte Richard S. Larson, MD, PhD, Executive Vice-Kanzler der UNM Health Wissenschaftszentrum.

Der Antrag der UNM wurde durch die Tatsache gestützt, dass sie zuvor die Bildung des regionalen Mountain West-Konsortiums öffentlicher Universitäten geleitet hatte, sagte Larson. "Das UNM Health Sciences Center gilt als führend im Technologietransfer und in der wirtschaftlichen Entwicklung in dieser Region."

"Wir werden dazu beitragen, den Transfer wissenschaftlicher Entdeckungen auf den Markt durch Bildung zu beschleunigen", sagte Larson. "Das Stipendium richtet sich an Fakultäten, aber es steht auch Auszubildenden in jeder Institution offen."

Zu den beteiligten Universitäten gehören neben der UNM und der University of Montana die New Mexico State University, die University of Wyoming, die University of Nevada, Reno, die University of Nevada, Las Vegas, die Montana State University, die University of Idaho, die University of Alaska Anchorage, die University of Alaska Fairbanks und Universität von Hawaii.

Kategorien: Gemeinschaftsengagement, Gesundheit, Die Forschung, Top Stories