Übersetzen
${alt}
Von Lukas Frank

Das HSC-Wellness-Programm macht Fortschritte

Das HSC-Wellness-Programm macht Fortschritte

Egal, ob Sie aufpolieren, abnehmen oder Ihren Geist trainieren möchten, das Health Sciences Center der University of New Mexico (UNM HSC) hat eine Option für Sie.

Fakultät, Studenten und Mitarbeiter können aus einer Vielzahl von ermäßigten Kursen wählen, wie Kickboxen, Yoga oder Achtsamkeit, den Weg rund um den UNM North Golf Course laufen, den Laufpfad entlang der Meilen rund um den Campus laufen oder Wiederholungen auf dem kürzlich erweiterten Fitnessstudio im Domenici Center.

Das Wohlbefinden der Mitarbeiter ist bei UNM seit mehr als 35 Jahren spürbar. Vor knapp 10 Jahren beschloss Bundeskanzler Paul Roth, MD, MS, Möglichkeiten für die am HSC arbeitenden und studierenden Personen zur Verfügung zu stellen.

Viele kennen das versteckte Juwel im zweiten Stock des Domenici Center West nicht, das ist das HSC-Wellnesszentrum. Ein Durchziehen Ihres von der UNM Hospital Security ausgestellten Abzeichens öffnet Ihnen rund um die Uhr die Tür zu kostenlosem Cardio- und Krafttraining auf dem Campus.

"Wir haben dem Center vor kurzem mehrere Fitnessgeräte hinzugefügt", sagt Kyle Duran, ein Mitglied des HSC Wellness-Teams. "Da ist definitiv für jeden etwas dabei, darunter vier Crosstrainer, drei Laufbänder, zwei Heimtrainer, ein Helix-Seitentrainer und ein Rudergerät."

Das Zentrum verfügt auch über universelle Kraftgeräte für die Ober- und Unterkörperkonditionierung und Medizinbälle sowie Hanteln und Stretching. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören kostenlose Fitnessbewertungen - bereitgestellt von der Abteilung für Physiotherapie - Ablagefächer für persönliche Gegenstände und Duschen, die mit einem Abzeichen zugänglich sind.

Wenn du deine Füße lieber auf den Bürgersteig als in ein Fitnessstudio legst, kehrt die Fitbit Challenge diesen Herbst auf den Campus zurück. Der Wettbewerb zielt darauf ab, Mitarbeiter zu bewegen, neue Leute kennenzulernen und gleichzeitig ihre Schritte zu unternehmen, sagt Duran. Fitbit-Challenges werden das ganze Jahr über regelmäßig angeboten.

Nach der Online-Anmeldung über das werden Teams von 10 bis 20 Personen gebildet HSC-Wellness-Programm Webseite. Die Teilnehmer wählen selbst, wo sie sich für das Aktivitätsniveau eignen – von leichten Steppern (ca. 2,000 Schritte pro Tag) bis hin zu High Steppern (mehr als 12,000 Schritte täglich). Teilnahmeberechtigt sind Fakultäten, Mitarbeiter und Studierende mit einer "salud"-E-Mail-Adresse.

Halten Sie Ausschau nach E-Mail-Nachrichten von HSC Wellness, in denen die begrenzte Verfügbarkeit von ermäßigten Fitbits angekündigt wird, einem Gerät zur Gesundheitsüberwachung, das die Anzahl der Schritte aufzeichnet, die in einem bestimmten Zeitraum unternommen wurden. Je nach Modell kann Fitbits auch die Anzahl der gestiegenen Stockwerke, die zurückgelegten Meilen, Minuten und Stunden, die Herzfrequenz, den Kalorienverbrauch und mehr aufzeichnen.

"Es wird einen Fitbit-Verkauf geben, der von HSC Wellness subventioniert wird, kurz bevor die Herausforderung beginnt", fügt Duran hinzu. "Sie sollten sich schnell anmelden - die Mengen sind begrenzt und gehen schnell."

Melden Sie sich über die HSC Wellness-Website für das Fitbit-Gerät an und Sie werden automatisch für die Step-Klasse angemeldet. Das Wellnessprogramm stellt Teams basierend auf der durchschnittlichen Anzahl von Schritten pro Tag zusammen, und Kapitäne werden ausgewählt, um den Fortschritt des Teams zu motivieren und zu inspirieren.

„Das HSC Wellness-Programm bietet großartige Möglichkeiten, Menschen auf dem gesamten North Campus zu treffen und mit ihnen zu interagieren“, sagt Duran. "Es ist alles Teil davon, ein Mitglied dieser erstaunlichen Gemeinschaft zu sein."

Sie können auch andere HSC-Wellness-Programme und -Möglichkeiten finden, indem Sie die HSC-Be Well-Ankündigungen und den HSC-Veranstaltungskalender überprüfen. Vom Bootcamp über Kickbox- und Yogakurse bis hin zu Campusfilmen, Musik auf der HSC Plaza und lustigen Giveaways wird es Informationen zu allem geben. „Wir möchten, dass es allen gut geht, was immer das für jeden von uns bedeutet“, sagt Vanessa Hawker, PhD, Mitglied des Wellness-Teams.

Kategorien: Engagement für die Gemeinschaft, Nachrichten, die Sie verwenden können, Top Stories