Übersetzen
${alt}

Wählen für Details

Häufig gestellte Fragen zur COVID-19-HOTLINE

Das New Mexico Department of Health und das New Mexico Poison and Drug Information Center betreiben eine Informations-Hotline - 1-855-600-3453 - für die Öffentlichkeit und Angehörige der Gesundheitsberufe mit Fragen zum neuartigen Coronavirus COVID-19.

Was die Hotline macht:

  • Bietet Gesundheitshinweise, wenn Sie glauben, dass Sie Symptome des neuartigen Coronavirus haben, einschließlich trockener Husten, hohes Fieber oder Kurzatmigkeit. Du solltest zuerst die Hotline anrufen Bevor ärztliche Behandlung suchen.
  • Kann Menschen empfehlen, sich selbst zu isolieren, insbesondere wenn sie Symptome haben, die auf eine COVID-19-Infektion hindeuten. Operatoren helfen ihnen, den nächsten besten Schritt zu bestimmen.
  • Bietet Anleitung für Gesundheitsdienstleister, die einen Patienten testen möchten oder Fragen zum neuartigen Coronavirus haben.

Was macht die Hotline nicht machen:

  • Es tut nicht Genehmigungen zur Rückkehr an den Arbeitsplatz ausstellen - das ist Sache des Arbeitgebers jedes Einzelnen.

Gesundheitliche Vorsichtsmaßnahmen

Gouverneurin Michelle Lujan Grisham und das Gesundheitsministerium von New Mexico raten derzeit dringend von nicht unbedingt notwendigen Reisen außerhalb des Bundesstaates ab. Inzwischen:

  • Bleiben Sie von der Arbeit oder der Schule zu Hause, wenn Sie krank sind und ruf die Hotline an unter 1-855-600-3453 wenn Sie irgendwelche COVID-19-Symptome bemerken.
  • Fortfahren vernünftige Schritte unternehmen um Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer zu schützen, z.
  • Do nicht Tragen Sie Chemikalien wie Bleichmittel oder Lysol auf die Haut auf oder gurgeln Sie bleichmittelhaltige Lösungen, um das Coronavirus abzutöten. Dies verhindert nicht, dass Sie sich mit dem Virus infizieren, aber werden erhöhen das Risiko einer vergiftungsbedingten Erkrankung.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte das New Mexico Department of Health COVID-19-Website. Bei allen nicht gesundheitsbezogenen Fragen rufen Sie bitte an 1-833-551-0518

Kategorien: Pharmazeutische Hochschule, Engagement in der Gemeinschaft, Bildung, Gesundheit, Nachrichten, die Sie verwenden können, Top Stories