Übersetzen
${alt}

Ankündigung des Amtes für kontinuierliche berufliche Weiterbildung

Lernen steht im Zentrum unserer Arbeit an der UNM School of Medicine (SOM), egal ob wir Anbieter, Ausbilder, Forscher oder eine Kombination aus allen dreien sind. In diesem Sinne freuen wir uns, die Schaffung einer neuen Einheit innerhalb des SOM Office of Education bekannt zu geben.

Das Office for Continuous Professional Learning (OCPL) wird am 1. Juli 2019 eröffnet, um das Erlernen und die Entwicklung von Lehrkompetenzen für alle klinischen und grundlagenwissenschaftlichen Fakultäten der SOM zu unterstützen; Einwohner, Doktoranden und Postdoktoranden; alle HSC-Fachkräfte, die an interprofessioneller Zusammenarbeit beteiligt sind; und Gesundheitsdienstleister in ganz New Mexico.

Das neue OCPL umfasst die derzeitigen Funktionen des Office for Continuing Medical Education and Professional Development (CME&CPD), geleitet von William Rayburn, MD, und des Office for Medical Educator Development (OMED), geleitet von Gary Smith, Ph.D. Das Büro wird lebenslanges berufliches Lernen und Wachstum über den begrenzten Rahmen formaler Bildungsveranstaltungen hinaus unterstützen, die bewährte Verfahren verbreiten. Gemeinsam mit Partnern auf allen institutionellen Ebenen wird das OCPL-Personal daran arbeiten, eine verbesserte Leistung von Anbietern und Pädagogen sicherzustellen, um die Ergebnisse von Patienten und Lernenden zu verbessern.

Aktuelle Mitarbeiter und Interessenvertreter von OMED, ​​CME&CPD oder beiden werden in naher Zukunft zusätzliche Informationen über das laufende Engagement mit OCPL erhalten und wie es den Lernbedarf von Organisationen und Einzelpersonen verbessern wird.

Gary Smith wird am 1. Juli die leitende Position im OCPL übernehmen. Wenn Sie Fragen oder Ideen haben, leiten Sie diese bitte an . weiter gsmith@salud.unm.edu.

Kategorien: Gemeinschaftsengagement, Bildung, School of Medicine, Top Stories