Übersetzen
${alt}
Von Alex Sanchez

5 Tipps für leichtes Atmen in der rauchigen Jahreszeit

Waldbrände im ganzen Bundesstaat haben die Luftqualität beeinträchtigt

Mit so viel Rauch, der den Himmel über New Mexico füllt, haben wir uns mit der pädiatrischen Pneumologin Laura Caffey, MD, über Tipps unterhalten, wie Sie und Ihre Kinder ruhig atmen können!

Hier sind ihre fünf wichtigsten Empfehlungen, wenn Sie in einem Gebiet leben oder ein Gebiet besuchen, das von Waldbrandrauch betroffen ist.

  1. Halten Sie Ihre Fenster geschlossen.
  2. Versuchen Sie, keinen Sumpfkühler zu verwenden. Klimaanlagen sind besser und können verwendet werden.
  3. Vermeiden Sie Bewegung oder Aktivitäten im Freien.
  4. Nicht alle Masken funktionieren, um Rauch und Feuerpartikel herauszufiltern. Staub- und OP-Masken filtern die Partikel in der Luft eines Feuers nicht heraus.
  5. Verwenden Sie alle Atemmedikamente – wie Asthma-Inhalatoren – wie verschrieben, aber wenn Ihr Kind mehr als alle vier Stunden darauf angewiesen ist oder wenn es schwerer atmen kann, suchen Sie einen Arzt auf.

Sehen Sie sich das Interview mit Dr. Caffey an, um weitere Informationen zu erhalten.

Kategorien: Hochschule für Krankenpflege, Pharmazeutische Hochschule, Hochschule für Bevölkerungsgesundheit, Engagement für die Gemeinschaft, Umfassendes Krebszentrum, Vielfalt, Bildung, Gesundheit, Nachrichten, die Sie verwenden können, Die Forschung, School of Medicine, Top Stories