Übersetzen
${alt}
Von Bridgette Wagner Jones

Eigenkapitalbeteiligung

Anita Fernander tritt der UNM School of Medicine als Executive Diversity Officer bei

fernander1.jpgAnita Fernander, PhD, hat sich der University of New Mexico School of Medicine als Executive Diversity Officer angeschlossen.

Sie übernahm die Rolle, die interimistisch von John Paul „JP“ Sánchez, MD, stellvertretender stellvertretender Vizekanzler im UNM Health Sciences Office of Diversity, Equity & Inclusion und Professor für Notfallmedizin, besetzt wurde.

Fernander wird dem neu erweiterten DEI-Team der School of Medicine beitreten, zu dem auch Kathleen Lopez Reyes, MD, stellvertretende Dekanin für DEI, Veronica L. Plaza, MD, Direktorin von Language Equity Initiatives, und Jessica Goodkind, PhD, Co-Direktoren der Lehrplanentwicklung gehören ( medizinische Grundausbildung) und Anthony Fleg, MD, (Gesundheitsberufe und Forschungsausbildung).

„Ich bin dankbar und freue mich, Dr. Fernander willkommen zu heißen, während die School of Medicine ihre Bemühungen in Bezug auf Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion weiter ausbaut und verstärkt, insbesondere bei der Diversifizierung der Bewohner, Kollegen, Fakultäten und leitenden Verwaltungskräfte und bei der Förderung der Sprachgerechtigkeit. “, sagte Sanchez.

Fernander war zuletzt am Charles E Schmidt College of Medicine an der Florida Atlantic University als Chief Justice, Equity, Diversity & Inclusion Officer und Interim Chair und Professor in der Abteilung für Bevölkerungsgesundheit und Sozialwissenschaften tätig.  

Vor ihrer Tätigkeit bei Florida Atlantic hatte sie Schlüsselpositionen im Bereich Diversity am University of Kentucky College of Medicine inne, wo sie Gründungsmitglied der Fakultät des Center for Health Equity Transformation war. Fernander erhielt den Inaugural Excellence in Diversity Faculty Award (2021) und den Inaugural Diversity Champion Award (2018).

Ihre Arbeit umfasst gemeinschaftsbasierte Transformationsinterventionen sowie Schulungen zur Verbesserung des Grundwissens und des Aufbaus von Fähigkeiten, um Vielfalt und gesundheitliche Chancengleichheit anzugehen. Sie hat starke Allianzen mit Gemeinden und Lehrstühlen aufgebaut, um einen Katalog von Aktivitäten im Zusammenhang mit DEI zu pflegen.

fernander1.jpgAnita Fernander, PhD, hat sich der University of New Mexico School of Medicine als Executive Diversity Officer angeschlossen.

Sie übernahm die Rolle, die interimistisch von John Paul „JP“ Sánchez, MD, stellvertretender stellvertretender Vizekanzler im UNM Health Sciences Office of Diversity, Equity & Inclusion und Professor für Notfallmedizin, besetzt wurde.

Fernander wird dem neu erweiterten DEI-Team der School of Medicine beitreten, zu dem auch Kathleen Lopez Reyes, MD, stellvertretende Dekanin für DEI, Veronica L. Plaza, MD, Direktorin von Language Equity Initiatives, und Jessica Goodkind, PhD, Co-Direktoren der Lehrplanentwicklung gehören ( medizinische Grundausbildung) und Anthony Fleg, MD, (Gesundheitsberufe und Forschungsausbildung).

„Ich bin dankbar und freue mich, Dr. Fernander willkommen zu heißen, während die School of Medicine ihre Bemühungen in Bezug auf Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion weiter ausbaut und verstärkt, insbesondere bei der Diversifizierung der Bewohner, Kollegen, Fakultäten und leitenden Verwaltungskräfte und bei der Förderung der Sprachgerechtigkeit. “, sagte Sanchez.

Fernander war zuletzt am Charles E Schmidt College of Medicine an der Florida Atlantic University als Chief Justice, Equity, Diversity & Inclusion Officer und Interim Chair und Professor in der Abteilung für Bevölkerungsgesundheit und Sozialwissenschaften tätig.  

Vor ihrer Tätigkeit bei Florida Atlantic hatte sie Schlüsselpositionen im Bereich Diversity am University of Kentucky College of Medicine inne, wo sie Gründungsmitglied der Fakultät des Center for Health Equity Transformation war. Fernander erhielt den Inaugural Excellence in Diversity Faculty Award (2021) und den Inaugural Diversity Champion Award (2018).

Ihre Arbeit umfasst gemeinschaftsbasierte Transformationsinterventionen sowie Schulungen zur Verbesserung des Grundwissens und des Aufbaus von Fähigkeiten, um Vielfalt und gesundheitliche Chancengleichheit anzugehen. Sie hat starke Allianzen mit Gemeinden und Lehrstühlen aufgebaut, um einen Katalog von Aktivitäten im Zusammenhang mit DEI zu pflegen.

- Bridgette Wagner-Jones
Kategorien: Engagement für die Gemeinschaft, Diversität, Bildung, School of Medicine, Top Stories