Übersetzen
HSLIC-Lobby
Von Chris Ramírez

Die gesetzliche Finanzierung gewährleistet kontinuierliches Wachstum im gesamten UNM-Gesundheits- und Gesundheitsbereich

 

Jeder, der kürzlich Zeit auf dem Nordcampus der University of New Mexico verbracht hat, hat die Baukräne, orangefarbenen Fässer und Hunderte von Arbeitern gesehen, die an den dringend benötigten Erweiterungsprojekten der UNM Health and Health Sciences arbeiteten.

Diese neuen Räume werden der UNM dabei helfen, mehr Patienten zu behandeln, mehr Studenten auszubilden und eine wachsende Zahl von Lehrkräften unterzubringen. Mit neuen Mitteln aus dem Bundesstaat New Mexico ist für die kommenden Jahre weiteres Wachstum garantiert.

 

Ich möchte dem Gesetzgeber von New Mexico und der Gouverneurin Michelle Lujan Grisham für ihre unermüdliche Arbeit während der diesjährigen 60-tägigen Legislaturperiode danken. Und ein besonderer Dank gilt dem Government Relations Team der UNM, das rund um die Uhr im Namen unserer Institution daran gearbeitet hat, sich für diese Mittel einzusetzen und diese zu sichern.
- Doug Ziedonis, MD, MPH, EVP von UNM Health Sciences und CEO des UNM Health System

Erweiterungsprojekt des UNM Comprehensive Cancer Center

 

umfassende Darstellung des Projekts zur Erweiterung des KrebszentrumsDer Staat vergab 5 Millionen US-Dollar an das UNM Comprehensive Cancer Center, um seine einzigartigen, wesentlichen und hochtechnischen Behandlungsmöglichkeiten zu erweitern.

Die Mission des UNM Comprehensive Cancer Center besteht darin, die Krebslast und gesundheitliche Ungleichheiten in der multiethnischen Bevölkerung von New Mexico zu verringern. Das UNM Comprehensive Cancer Center ist New Mexicos einziger Anbieter für viele hochspezialisierte Krebsdienste und bietet Zugang zu innovativen klinischen Krebsstudien, neuen Medikamenten und Therapien.

Das UNM-Zentrum steht allen Neumexikanern unabhängig von ihrer Zahlungsfähigkeit zur Verfügung. Die staatlichen Mittel werden es ermöglichen, den Einwohnern von New Mexico Zugang zu mehreren neuen Krebsdiensten und klinischer Forschung zu bieten, die derzeit in New Mexico nicht verfügbar sind. Zu den Erweiterungsprojekten gehören:

  • Bau eines neuen Bestrahlungsraums, ausgestattet mit modernster Magnetresonanz (MR), bildgesteuerter Echtzeit-Strahlentherapie.
  • Renovierung eines bestehenden Bestrahlungsraums für erweiterte klinische Dienstleistungen im Bereich Radioonkologie, einschließlich stereotaktischer Radiochirurgie, um der hohen Patientennachfrage gerecht zu werden und Krebspatienten in New Mexico neue Technologien zur Verfügung zu stellen.
  • Bau einer abgeschirmten Infusionsanlage für die Theranostik, eine hochmoderne Behandlung mit intravenösen, gezielten Radioisotopen.
  • Erweiterung der Suite für interventionelle Radiologie.
  • Erweiterung des Zellverarbeitungslabors: Knochenmarks- und Stammzelltransplantation sowie zellbasierte Immuntherapien
  • Erweiterung des Labors für Radiochemie/Radiopharmazie

„Wir dienen den Menschen in New Mexico, und aus diesem Grund haben wir unsere NCI Comprehensive-Auszeichnung angestrebt und erhalten“, sagte Yolanda Sanchez, PhD, Direktorin und CEO des UNM Comprehensive Cancer Center. „Diese Auszeichnung bedeutet, dass wir unsere Einrichtungen und Ausrüstung kontinuierlich aktualisieren und unsere Krebsbehandlungs- und Forschungsprogramme verbessern, um allen Neumexikanern die fortschrittlichsten Krebsbehandlungsoptionen anzubieten.“

 

Modernisierung des Interprofessionellen Gesundheitssimulationszentrums (IHSC).

 

Student in GesundheitssimulationDer Staat stellte 5 Millionen US-Dollar für die Modernisierung des IHSC bereit, das Studierenden des Gesundheitswesens aktives Lernen ermöglicht, um durch Zusammenarbeit Fertigkeiten und Techniken zu entwickeln.

Derzeit haben Studierende Zugang zu 24 Klinikräumen, fünf stationären Kompetenzlaboren und drei Simulationslaboren für die Akutversorgung. In diesen Räumen können Studierende genaue klinische Erfahrungen sammeln, indem sie Schaufensterpuppen verwenden, die Atmung, Herzschlag und Reaktionen auf Medikamente simulieren. Die Mittel für die Modernisierungen werden die Funktionalität der bestehenden Räume erweitern und künftigen UNM-Studenten im Gesundheitswesen ein höheres Maß an realitätsnahen Simulationen bieten.

Darüber hinaus können zu jedem Zeitpunkt mehr Studierende die Simulationslabore nutzen, was besonders wichtig ist, da die Studierendenschaft des UNM College of Nursing schnell wächst.

 

Renovierung und Modernisierung des Health Sciences Library & Informatics Center (HSLIC).

 

HSLIC-Lobby-RenderingDer Staat finanzierte eine Renovierung des zweiten Stockwerks des HSLIC sowie Modernisierungen im dritten und vierten Stockwerk, um die Beleuchtungseffizienz zu verbessern, in Höhe von 2.85 Millionen US-Dollar.

Die zweite Etage ist die Hauptebene und der Eingangsbereich des HSLIC. Dort befinden sich der Serviceschalter, anatomische Modelle, Computerarbeitsplätze, ein Computerlabor für den Unterricht und andere Räume. Es wird erwartet, dass durch die Renovierung der Raum verbessert wird, um den Bedürfnissen der Studenten gerecht zu werden, indem Arbeitsbereiche für die Zusammenarbeit, spezielle Technologieräume und eine Pantryküche hinzugefügt werden, um den Zugang zu gesunden Essensoptionen für Studenten, die lange Stunden in der Bibliothek verbringen, zu verbessern.

„Die heutigen Bibliotheksräume für Gesundheitswissenschaften konzentrieren sich nicht auf physische Bücher und Zeitschriftensammlungen; Sie konzentrieren sich auf die Menschen“, sagte Melissa Rethlefsen, MSLS, AHIP, Geschäftsführerin von HSLIC. „Wir sind bestrebt, unseren Studierenden und Lernenden in den Gesundheitswissenschaften optimale und flexible Lernräume zu bieten, und mit dieser Renovierung können wir den Studierenden dabei helfen, ihren eigenen Raum für den Erfolg zu finden.“

 

Modernisierung der Forschungsausrüstung für Gesundheitswissenschaften

 

Der Staat finanzierte UNM Health Sciences 2.53 Millionen US-Dollar für die Modernisierung und den Ersatz veralteter Forschungsgeräte. Als einziges akademisches medizinisches Zentrum in New Mexico widmen sich die Health Sciences Research Centers dem Vorstoß in unbekanntes Forschungsgebiet. Zu jedem Zeitpunkt verwalten Forscher mehr als 300 klinische Studien und 900 große Forschungsprojekte. Durch Forschungsmissionen, Forschungspartnerschaften und Bildungsprogramme strebt UNM Health Sciences danach, ein gesünderes New Mexico zu schaffen. Diese Arbeit im gesamten Spektrum der gesellschaftlichen Bedingungen führt zu echten Vorteilen für die Neumexikaner.

Mit den Mitteln werden einige Geräte ersetzt, die nicht mehr die erforderliche Leistung erbringen. Der Großteil der Mittel wird jedoch für den Kauf neuer Geräte verwendet, die dem Ausbau von Forschungs- und Bildungsprogrammen in den Bereichen neu auftretende Infektionen und Pandemiebekämpfung, modernster Forschung und anatomischer Sektion dienen sollen. Darüber hinaus werden einige neue Teile die Laborsicherheit gewährleisten und die Lagerung und Verarbeitung im Labor verbessern. Zu den Upgrades gehören:

  • Hochmoderne menschliche Bildgebung
    Der Anatomage Convertible Table ist ein Sektionssimulationstisch, der interaktive Lernerlebnisse auf einer virtuellen Plattform bietet. Die Tabelle bietet den Lernenden Zugang, Klarheit und Kontext zu interaktiven Inhalten zur Leichenanatomie, Histologie, Bildgebung und Embryologie. Der Tisch bietet Lernenden, die aus physischen, religiösen, kulturellen oder anderen Gründen eine Unterkunft benötigen, virtuellen Zugang.
  • Hochmoderne Gehirntherapie
    Der Robotics Transcranial Magnetic Stimulation (TMS) Cobot wird präzise elektromagnetische Stimulation liefern, Gehirnschaltkreise modulieren und neurologische Verhaltensstörungen beim Menschen behandeln.
  • Neu auftretende Infektionen und Pandemiekontrolle
    Diese Ausrüstung bietet mehr Sicherheit, Effizienz und Genauigkeit für die Forschung zu neu auftretenden Infektionen und zur Pandemiebekämpfung.
  • Laborsicherheit
    Diese Ausrüstung wird durch Wasserreinigung und -sterilisation für mehr Sicherheit, Effizienz und Genauigkeit im gesamten UNM Health Sciences sorgen.

 

Weitere gesetzgeberische Mittel zugunsten von UNM Health und Health Sciences

 

House Bill 2 beinhaltet:

 

  • Beinhaltet 139.2 Millionen US-Dollar oder eine durchschnittliche Steigerung von 8.6 % (11.1 Millionen US-Dollar) für die Finanzierung von Unterricht und Allgemeinbildung (I&G) sowie für Forschungs- und öffentliche Dienstleistungsprojekte.
  • Teilweise Finanzierung von Gehaltserhöhungen für Dozenten und Mitarbeiter.
  • Erhebliche programmatische Steigerungen für Pflegeprogramme, Arzthelferprogramme, Office of the Medical Investigator, NM Poison and Drug Information Center, Rural and Urban Underserved Program, Native American Health Student Success Program, Child Psychiatric Center und Project ECHO.
  • 500,000 US-Dollar an einmaligen Mitteln zur Unterstützung der Infrastruktur für das landesweite Pap-Register für humane Papillomaviren.
  • Einmalige Mittel für landesweite Initiativen des Hochschulministeriums, die Folgendes unterstützen:
    • 20 Millionen US-Dollar für die landesweite Erneuerung und den Ersatz von Gebäuden, darunter bis zu 5 Millionen US-Dollar für den Abriss von Gebäuden an Hochschuleinrichtungen.
    • 10 Millionen US-Dollar für Stiftungsstellen für Pflegefachkräfte im ganzen Bundesstaat.
    • 5 Millionen US-Dollar für öffentliche Gesundheitsprogramme an der NMSU und der UNM.
    • 55 Millionen US-Dollar zur Bereitstellung entsprechender Mittel für staatliche Forschungsuniversitäten zur Unterstützung innovativer angewandter Forschung, die das Wissen erweitert und neue Produkte und Produktionsprozesse in den Bereichen Landwirtschaft, Biotechnologie, Biomedizin, Energie, Materialwissenschaften, Mikroelektronik, Wasserressourcen, Luft- und Raumfahrt, Telekommunikation und Fertigung schafft Naturwissenschaften und ähnliche Forschungsgebiete.
Kategorien: Umfassendes Krebszentrum, Nachrichten, die Sie verwenden können, Research, UNM-Krankenhaus