Übersetzen
Eine Person, die nach Erhalt eines Impfstoffs ein Pflaster von einem Anbieter erhält
Von El Gibson

Kostenlose Grippeschutzimpfungen

UNM Health betreibt Drive-Through- und Walk-In-Kliniken in Albuquerque und Rio Rancho

Experten sagen die diesjährige Grippesaison war schon seltsam.

„Früher hatte die Grippesaison Muster“, sagte Meghan Brett, MD, Epidemiologin des Krankenhauses der Universität von New Mexico, „aber sie wurde in den letzten zweieinhalb Jahren stark gestört.“

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention haben COVID-19-Minderungsmaßnahmen wie das Tragen von Gesichtsmasken, Zuhausebleiben, Händewaschen, Schulschließungen und reduzierte Reisemöglichkeiten wahrscheinlich zum Rückgang der Grippeinzidenz, der Krankenhauseinweisungen und der Todesfälle 2020-2021 beigetragen.

In diesem Jahr kehrt die Grippe nach langer Pause zurück.

Aus diesem Grund veranstaltet UNM Health an den meisten Standorten mehrere kostenlose Grippeimpfkliniken für Menschen ab 6 Monaten (und an anderen ab 18 Jahren). Insbesondere wird der Grippeimpfstoff, der speziell für Menschen ab 65 Jahren entwickelt wurde, in keiner dieser Kliniken erhältlich sein.

„Es ist immer eine gute Idee, sich im Herbst gegen Grippe impfen zu lassen“, sagte Brett. „Sobald Sie den Impfstoff erhalten haben, dauert es etwa zwei Wochen, bis Ihr Immunsystem eine Immunantwort entwickelt.“

UNM Health veranstaltet in den Städten Albuquerque und Rio Rancho Walk-in- und Drive-Through-Kliniken, um den Grippeimpfstoff allgemein zugänglich zu machen.

„Es ist unglaublich wichtig, eine wirklich niedrige Barriere für die Suche nach einem Impfstoff zu haben, also je mehr Möglichkeiten, desto besser“, sagte Brett. „Zusätzlich zu unserem Angebot können Menschen den Grippeimpfstoff in den Büros ihres Anbieters erhalten.“

Brett fügte hinzu, dass sie in einem typischen Jahr vor der Pandemie damit rechnen würde, dass die Grippezahlen im Dezember und Januar steigen und im Februar nachlassen würden. Das war Anfang dieses Jahres noch nicht der Fall. Laut einem Bericht der TriCore Reference Laboratories erreichte die Grippesaison 2021-2022 im April ihren Höhepunkt und lief im Juli 2022 aus.

„Das ist höchst ungewöhnlich für eine Grippe. Ich glaube nicht, dass ich das jemals zuvor gesehen habe“, sagte Brett. „Ich denke, es lag an der nachlassenden Immunität gegen den letztjährigen Grippeimpfstoff und dem Wegfall der Maskenpflicht.“

Aufgrund der ohnehin schon seltsamen Daten aus der Zahl der Grippeinfektionen zu Beginn dieses Jahres sei es unmöglich vorherzusagen, was diese bevorstehende Grippesaison bringen werde, sagte Brett.

 

Wenn es um Atemwegsviren geht, da COVID-19 immer noch im Umlauf ist und sich all unsere Verhaltensweisen und Muster ändern, sind alle Wetten in Bezug auf den Zeitpunkt der Jahreszeiten ungültig
- Meghan Brett, MD

„Wenn es um Atemwegsviren geht, da COVID-19 immer noch im Umlauf ist und sich all unsere Verhaltensweisen und Muster ändern, sind alle Wetten in Bezug auf den Zeitpunkt der Jahreszeiten ungültig“, sagte sie.

Zusätzlich zur Impfung sagte Brett, dass das Tragen einer Gesichtsmaske und einer guten Handhygiene dazu beitragen kann, die Ausbreitung der Grippe und von COVID-19 in dieser Grippesaison zu verhindern.

Finden Sie heraus, welche kostenlose Grippeimpfklinik für Sie am besten geeignet ist.

Kategorien: Gemeinschaftsengagement, Gesundheit, Nachrichten, die Sie verwenden können, School of Medicine, Top Stories