Übersetzen
Das Äußere der neuen Garage des UNM-Krankenhauses
Von Makenzie McNeill

Spielraum

Das UNM-Krankenhaus stellt ein größeres, geräumigeres Parkhaus vor

Der Intensivturm ist der Mittelpunkt der Krankenhauserweiterung Entfaltung am Krankenhaus der Universität von New Mexico (UNMH). Diese moderne medizinische Einrichtung, die sich auf neun Ebenen auf 684,000 Quadratfuß erstreckt, wird sicherstellen, dass mehr New Mexikaner mit lebensbedrohlichen Erkrankungen in New Mexico behandelt werden können. 

Ein wesentlicher Aspekt der Erweiterung ist die Verbesserung des Zugangs zu Dienstleistungen für Patienten.

Am Montag, den 27. Juni, plant UNMH nach fast einjähriger Bauzeit die Eröffnung seines riesigen neuen Parkhauses.

„Eine der größten Herausforderungen ist der Mangel an Parkplätzen, die wir hier für Patienten und Besucher zur Verfügung haben“, sagte Florencio Gallegos, Senior Executive Director of Operations bei UNMH.

Patienten nutzen seit 1995 das Parkhaus West neben dem Hauptkrankenhaus. Mit nur 500 Stellplätzen und schmalen Gängen – die für größere Fahrzeuge eine Herausforderung darstellen – ist dieses Gebäude über seinen Nutzen hinausgewachsen.

Die neue Struktur misst mehr als 558,000 Quadratfuß mit 1,400 Parkplätzen, darunter 16 Stellplätze für Elektrofahrzeuge und 105 ADA-Stellplätze (Americans with Disabilities Act). Die breiteren Gänge sind auch für größere Fahrzeuge besser geeignet.

Die neue Garage wird auch den Parkassistenten nutzen, ein System, das farbcodierte Lichter verwendet, um die Fahrer zum nächsten verfügbaren Parkplatz zu leiten. Dies verkürzt die Zeit, die ein Patient benötigt, um einen Platz zu finden, und hält den Verkehr am Laufen.

Wayfinding – die Fähigkeit, sich effektiv auf dem UNMH-Campus zurechtzufinden – war eine weitere Herausforderung für Patienten und Besucher. Dazu gehören Parkplatzknappheit, schlechte Sichtverhältnisse von der Straße und lange Wege zu Versorgungseinrichtungen.

„Wir haben eine so große Einrichtung mit vielen Diensten für unsere Gemeinde“, sagte Enrico Volpato, Exekutivdirektor für Einrichtungen bei UNMH. „Daher wird eine einfachere Wegfindung für unsere Patienten für ihren Besuch sehr wichtig.“

Als das UNMH mit der Planung seiner ehrgeizigen Krankenhauserweiterung begann, war daher ein neues Parkhaus ein Muss.

Karte mit Zufahrt zur neuen Garage
Platzrundenänderung zur neuen Garage (PDF-Kopie zum Download in der Seitenleiste verfügbar)
Außerhalb der neuen Garage
Außerhalb der neuen Garage
Obergeschoss der neuen Garage
Obergeschoss der neuen Garage
Ladestationen für Elektrofahrzeuge
Ladestationen für Elektrofahrzeuge in der neuen Garage

Darüber hinaus wird UNMH weiterhin seinen Wagendienst betreiben, der Patienten im ersten Stock der neuen Garage abholt und sie zu ihrem Zielort im Hauptkrankenhaus transportiert.

„Unsere Patienten werden schneller als bisher einen Parkplatz finden und ihren Termin erreichen. Ich denke, dass dies ihnen viel Stress nehmen wird“, sagte Gallegos.

Obwohl noch zwei Jahre von der Fertigstellung entfernt, wird der Intensivpflegeturm auch von einigen der Annehmlichkeiten profitieren, die in der neuen Parkgarage untergebracht sind.

Die zentrale Versorgungsanlage am östlichen Ende des Gebäudes wird den Turm mit Strom versorgen. In der Garage wird es auch einen speziellen Raum für Dienstleistungen geben, die den Betrieb im Turm unterstützen – insbesondere Materialmanagement, Einrichtungen und Anlagenbetrieb.

Eine begehbare Brücke verbindet die Garage mit der zweiten Ebene des Turms und stellt sicher, dass sowohl Verkäufer als auch Patienten den Turm einfacher und effizienter erreichen können.

Dieses neue Parkhaus – mit mehr Platz und moderner Ausstattung – ist ein wesentlicher Bestandteil der Pläne von UNMH, sich in den kommenden Jahren um New Mexikaner zu kümmern.

„Wir bauen für die Zukunft“, sagte Volpato. „Da wir das Wachstum erwarten, das unser neuer Turm mit sich bringen wird, haben wir uns als Organisation verpflichtet, sicherzustellen, dass wir die Kapazität haben, unsere Patientenpopulation hier in New Mexico zu unterstützen.“

UNMH plant, die Eröffnung des Parkhauses am 10. August um 10:XNUMX Uhr im Rahmen einer Veranstaltung zu feiern, die auf der obersten Ebene des Gebäudes geplant ist. Zu den Teilnehmern gehören Führungskräfte von UNMH, der University of New Mexico und UNM Health Sciences, Vertreter der lokalen und staatlichen Regierung und Auftragnehmer, die am Bau des Hochhauses für die Intensivpflege beteiligt sind.

Die Veranstaltung wird auf der Facebook-Seite des UNM-Krankenhauses live übertragen.

 Um mehr zu erfahren, besuchen Sie https://unmhealth.org/locations/tower.html.

Kategorien: Gemeinschaftsengagement, Gesundheit, Nachrichten, die Sie verwenden können, Top Stories, UNM-Krankenhaus