Übersetzen
Zane Anderson mit seiner Anerkennungsurkunde vom UNM Hospital
Von Elizabeth Gibson

In Großzügigkeit geschult

Student organisiert Aktion zur Lieferung von Pflegepaketen an Mitarbeiter des UNM-Krankenhauses

Seit acht Monaten ist Zane Anderson, 13, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Mitarbeiter des Gesundheitswesens wissen zu lassen, dass sie geschätzt werden, und Hunderte von Pflegepaketen zusammengestellt, die an die Mitarbeiter des Krankenhauses der Universität von New Mexico geliefert werden.

Er wurde inspiriert, im vergangenen September mit der Herstellung der Care-Pakete zu beginnen, als er der National Junior Honor Society an seiner Schule, der Pecos Cyber ​​Academy, beitrat. Er hörte von dem zusätzlichen Stress, den die COVID-19-Pandemie für das medizinische Personal im ganzen Land bedeutete, und wollte etwas tun, um auf lokaler Ebene zu helfen.

„Ich sah das als Gelegenheit, in ein Hilfsprojekt einzusteigen“, sagte er. „Ich wollte ihnen meine Wertschätzung ausdrücken.“

Mit der Hilfe von Lehrern und seinen ehemaligen Klassenkameraden an der Dennis-Chavez-Grundschule, verschiedenen Kirchengruppen in der Stadt und Mitarbeitern der Sandia National Laboratories, wo sein Vater arbeitet, hat Zane Spenden und Freiwillige gesucht und organisiert, um bei der Zusammenstellung der Care-Pakete zu helfen – die Snacks enthalten , Getränke und handgeschriebene Dankesbriefe.

Zane Anderson wird seine Anerkennungsurkunde überreicht
Zane Anderson wird seine Anerkennungsurkunde überreicht

 

Nachdem Zane alles in braune Papiertüten gepackt hat, übergibt er sie an das Mitarbeiter-Wohlfühlteam der UNMH, wo sie sie im ganzen Krankenhaus ausliefern.

„Wir haben uns in erster Linie darauf konzentriert, die Pakete an jede Einheit zu liefern, die COVID-Patienten hat oder eine hohe Volkszählung hat – was bedeutet, dass wir keine Betten mehr haben und möglicherweise überlastet sind“, sagte Melissa McConnell-Hand, ein Brunnen - Entwicklungsspezialist zu sein, der hilft, die Pflegepakete jeden Monat an das Krankenhauspersonal zu liefern.

„Wenn wir die Pakete in die verschiedenen Stockwerke brachten, lasen unsere Mitarbeiter die Notizen und einige von ihnen weinten. Es kann stressig sein, und dieser Ton von Herzen macht den Unterschied.“

Nach monatelangem Zusammenstellen der Pflegepakete – etwa 100 pro Monat – wurde Zane am 26. April von Kate Becker, CEO des Krankenhauses, eine Anerkennungsurkunde überreicht. Die Anerkennung, sagte er, habe ihn „überwältigt – aber auf eine gute Art und Weise“ gemacht.

 

Zane Anderson
Ich wusste nicht, dass das so eine große Sache sein würde, als ich damit anfing. Es hat mir wirklich geholfen, wahrscheinlich genauso wie es jedem geholfen hat, der eines der Care-Pakete erhalten hat
- Zane Anderson

„Ich wusste nicht, dass das so eine große Sache werden würde, als ich damit anfing“, sagte Zane. „Es hat mir wirklich geholfen, wahrscheinlich genauso wie jedem, der eines der Care-Pakete erhalten hat.“

Bevor Zane vom Employee Well-Being Team eine weitläufige Führung durch das Krankenhaus erhielt, lobte Becker seinen Akt der Freundlichkeit.

„Die Leute hier arbeiten so hart und es ist schön, wenn die Leute sich an sie erinnern und sie wertschätzen“, sagte sie.

Zanes Mutter Heather Anderson sagte, das Care-Paket-Projekt sei für die ganze Familie hilfreich gewesen.

„Wenn Zane seine Arbeit macht, werden seine Brüder herauskommen und helfen, und sie werden alle zusammenarbeiten“, sagte sie. „Es war gut für uns, als Familie zusammenzuarbeiten. Es hat unseren Kindern in den letzten Jahren eine gewisse Kontrolle gegeben.“

Auch wenn er für seine guten Taten auf die Schulter geklopft wird – im übertragenen und wörtlichen Sinne – bleibt Zane demütig.

„Mein Ziel war es, so vielen Menschen wie möglich zu helfen“, sagt er. „Ich bin nur froh, dass ich helfen konnte.“

Kategorien: Engagement für die Gemeinschaft, Nachrichten, die Sie verwenden können, Top Stories, UNM-Krankenhaus