Übersetzen
UNM HSC Rio Rancho-Campus
Von Mark Rudi

Einen Weg zum Lernen ebnen

UNM Health Sciences Rio Rancho führt Pre-Health Scholars Certificate ein

Ein brandneues Programm der University of New Mexico kann Post-Abitur-Studenten und fortgeschrittene Studenten dabei unterstützen, ihre Bewerbungen für die professionellen Gesundheitsprogramme der UNM zu stärken. 

Das Pre-Health Scholars Certificate, das vom UNM Health Sciences Rio Rancho Campus aus durchgeführt wird, konzentriert sich auf den Aufbau und die Stärkung gemeinsamer Schwachstellen, die die professionellen Gesundheitsprogramme bei ihren Kandidaten und Studenten sehen.

Das Programm, das im Herbstsemester 2022 beginnt, wurde von Laura Burton, PhD, stellvertretende Direktorin des UNM Health Sciences Rio Rancho Campus, konzipiert. Durch mehrere Gespräche mit den Gesundheitsprogrammen identifizierte sie Gemeinsamkeiten zwischen den Programmen und entwarf die Kurse, um diese Bereiche anzusprechen und die geisteswissenschaftliche Seite der Programmbewerbungen der Studenten zu stärken.

„Viele Studenten, die planen, sich an einer medizinischen Fakultät, dem College of Pharmacy usw. zu bewerben, konzentrieren sich sehr auf ihre MINT-Fächer“, sagte Burton und bezog sich auf Kurse in Naturwissenschaften, Technologie, Ingenieurwesen und Medizin.

 

Laura Burton, PhD
Gesundheitsprogramme nutzen jetzt ganzheitliche Überprüfungen für ihre Bewerbungsprozesse. Sie wollen Kandidaten und Studenten sehen, die nicht nur gut in Mathematik und Naturwissenschaften sind, sondern auch gut in Geisteswissenschaften, gut in Kommunikation und gut darin, Kultur zu verstehen und mit Menschen umzugehen.
- Laura Burton, PhD

„Aber alle Gesundheitsprogramme nutzen jetzt ganzheitliche Überprüfungen für ihre Bewerbungsprozesse“, sagte sie. „Sie wollen Kandidaten und Studenten sehen, die nicht nur gut in Mathematik und Naturwissenschaften sind, sondern auch gut in Geisteswissenschaften, gut in Kommunikation und gut darin, Kultur zu verstehen und mit Menschen zu interagieren.“

Das Programm besteht aus fünf dreistündigen Kursen. Das Eröffnungsjahr umfasst drei Kurse im Herbst 2022 und zwei im Frühjahr 2023.

Die Kurse beinhalten:

  • Bedeutungen und Kultur in Gesundheit und Krankheit – Dieser Kurs soll den Schülern helfen, die Komplexität von Bedeutungen, Kulturen und sozialen Faktoren zu verstehen und zu erforschen und wie sie mit der Konzeptualisierung, Erfahrung und Behandlung von Gesundheit und Krankheit interagieren.
  • Integration von Psychologie und Medizin – Neben der Untersuchung, wie sich Verhaltensgesundheit auf Erkrankungen und Ergebnisse auswirkt, befasst sich dieser Kurs, der von einem klinischen Psychologen unterrichtet wird, auch mit einem gemeinsamen Kampf – schwierige und emotionale Gespräche mit Patienten zu führen. Burton sagte, sie habe aus den Programmen gehört, dass dieser Kampf bei Studenten und neuen Berufstätigen üblich sei.
  • Kritisches Denken, Lernen und Problemlösung für Angehörige der Gesundheitsberufe – Ein Mangel an kritischem Denken und Problemlösung wurde von den Gesundheitsprogrammen allgemein als Schwäche bei Kandidaten und Studenten identifiziert, sagte Burton. Dieser Kurs hilft, kritisches Denken zu definieren, wie man es einsetzt und wie man es zur Problemlösung anwendet. Darüber hinaus hilft das Verständnis, wie sich das graduierte Lernen vom grundständigen Lernen unterscheidet, den Schülern, effektivere Lernstrategien zu entwickeln.
  • Kommunikation in Aktion für Gesundheitsberufe – Dieser Kurs entwickelt die mündlichen und schriftlichen Kommunikationsfähigkeiten der Schüler mit Schwerpunkt auf narrativer Medizin, engagiertem Zuhören und Achtsamkeit in der Kommunikation sowie Schreib- und Interviewfähigkeiten. Die Studierenden entwickeln eine komplexere Konzeptualisierung der Kommunikation, insbesondere im Kontext des Gesundheitswesens.
  • Beobachtungslernen vor der Gesundheit – In diesem Kurs werden die Studenten professionelles Shadowing und Community-Engagement durchführen. Die Schüler werden mit einem Gesundheitsexperten für eine geführte Hospitation verbunden. Für das gesellschaftliche Engagement werden die Schüler Exkursionen in ländliche und Stammesgemeinschaften unternehmen, die größtenteils in Sandoval County liegen werden. Auf den Exkursionen werden sie sich mit Gemeindemitgliedern treffen, um von ihren Erfahrungen im Gesundheitswesen zu hören und mehr über die Vorzüge und Herausforderungen der Gemeinden zu erfahren. Gastredner werden sinnvolle Erkenntnisse über gesundheitliche Unterschiede, soziale Determinanten von Gesundheit und kulturelle Unterschiede vermitteln.

Das Programm ist förderfähig und zu den Voraussetzungen gehören zwei Semester allgemeine Chemie, zwei Semester Biologie, zwei Semester Englisch, Einführung in die Psychologie (PSY1110), Einführung in die Statistik (Math1350) oder Psych2150. Ausnahmen können durch Antrag an den Direktor für eine besondere Genehmigung gemacht werden. Darüber hinaus müssen die Schüler einen Juniorstatus (60 Kreditstunden) und einen kumulativen GPA von 3.0 oder höher haben. 

Für das Studienjahr 2022-23 wird das Programm auf 30 Studenten begrenzt. Die Plätze werden nach Datum und Uhrzeit des ausgefüllten Antrags priorisiert. Um sich für das Programm zu bewerben, besuchen Sie hsc.unm.edu/prehealth. Für weitere Informationen oder bei Fragen der Studierenden wenden Sie sich bitte an HSCPreHealth@salud.unm.edu or 505-994-5000.

Kategorien: Gemeinschaftsengagement, Bildung, Nachrichten, die Sie verwenden können, Top Stories