Übersetzen
Gulshan Parasher, MD und Robert Strickland, MD
Von Maggie Schold

Gulshan Parasher zum Strickland Distinguished Chair ernannt

Robert "Reg" Strickland, MD, kam 1972 nach New Mexico, um eine neue Abteilung für Gastroenterologie in der Abteilung für Innere Medizin der University of New Mexico School of Medicine zu gründen. Er hätte nicht erwartet, dass der Umzug seine Karriere und die School of Medicine so stark prägen würde. 

Strickland war 15 Jahre lang Leiter der GI-Abteilung und 13 Jahre lang Vorsitzender der Abteilung für Innere Medizin. Er half beim Aufbau der Abteilung von zwei Vollzeit-Fakultäten und einem Fellowship-Trainee auf jetzt – 50 Jahre später – 20 Voll- und Teilzeit-Fakultäten und 15 Gastroenterologie-Stipendiaten. Die Division hat mit ihren Programmen in Forschung, Lehre und Patientenversorgung überregionale Bekanntheit erlangt. Unter seiner Führung in den 1990er Jahren wuchs auch die Innere Medizin erheblich. 

Jetzt im Alter von 85 Jahren besucht Strickland weiterhin die Klinik, besucht Patienten und betreut Gastroenterologie-Stipendiaten.

Im Jahr 2020 ehrten das UNM Board of Regents und die School of Medicine Strickland, indem sie die Schaffung eines Stiftungslehrstuhls in seinem Namen genehmigten, um die Gesundheit und Wissenschaft des Verdauungssystems zu fördern.  

Die School of Medicine freut sich, die Ernennung von Gulshan Parasher, MD, zum ersten Strickland Distinguished Chair bekannt zu geben.  

Parasher ist der derzeitige Chef der Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie. Er ist ein engagierter Kliniker, Pädagoge und Forscher. Seine einzigartigen Beiträge zur Abteilung waren fortschrittliche endoskopische Verfahren – Fähigkeiten, die er an die UNM brachte und weiter entwickelt. 

Parashers Expertise in der fortgeschrittenen diagnostischen und therapeutischen Endoskopie ist in der gesamten Region weithin anerkannt und seine Meinungen und Empfehlungen werden von Kollegen in ganz New Mexico und im Südwesten genutzt. Er hat mehr als 40 GI-Stipendiaten in diesen Techniken betreut. 

In seiner neuen Rolle als Strickland Distinguished Chair plant Parasher, Stricklands akademische Mission in den Bereichen Verdauungskrankheiten und Wissenschaft fortzusetzen.

Kategorien: Bildung, Gesundheit, Die Forschung, School of Medicine, Top Stories