Übersetzen
Außenansicht des UNM-Krankenhauses

UNM-Gesundheitshinweis zum Datenschutzvorfall

UNM Health – darunter das UNM Hospital, die UNM Medical Group, Inc. und das UNM Sandoval Regional Medical Center, Inc. – begann heute, Briefe an einige seiner Patienten zu versenden, deren Informationen möglicherweise in einen kürzlichen Cybersicherheitsvorfall verwickelt waren. 

Am 4. Juni 2021 erfuhr UNM Health, dass sich ein nicht autorisierter Dritter Zugang zu seinem Netzwerk verschafft hat und möglicherweise am 2. Mai 2021 auf bestimmte Dateien von UNM Health-Systemen zugegriffen oder diese erhalten hat.

UNM Health überprüfte diese Dateien und stellte fest, dass darin einige Patienteninformationen enthalten waren, wie z. In einigen Fällen waren auch die Sozialversicherungsnummern der Patienten beteiligt. Die elektronische Krankenakte von UNM Health war für die Unbefugte nicht zugänglich.

UNM Health nimmt dieses Problem sehr ernst und unternimmt Schritte, um sicherzustellen, dass so etwas nicht noch einmal passiert. UNM Health hat das Personal zusätzlich geschult und verbessert die Sicherheit seiner Systeme und der gespeicherten Informationen.

UNM Health verschickt Benachrichtigungsschreiben an Patienten, deren Informationen möglicherweise in diesen Vorfall verwickelt waren, und bietet auch Personen, deren Sozialversicherungsnummer beteiligt war, kostenlose Dienste zur Kreditüberwachung und zum Schutz vor Identitätsdiebstahl. Die Patienten werden ermutigt, die Erklärungen ihrer Krankenversicherung und ihrer Leistungserbringer zu überprüfen und sich sofort mit ihnen in Verbindung zu setzen, wenn sie Leistungen sehen, die sie nicht erhalten haben.

Patienten mit Fragen können das spezielle Callcenter unter (855) 623-1973 von Montag bis Freitag zwischen 7:00 und 4:30 Uhr Mountain Time anrufen. Weitere Informationen gibt es unter www.unmhealth.org.

Kategorien: Gemeinschaftsengagement, Gesundheit, Nachrichten, die Sie verwenden können, Top Stories