Übersetzen
Fitzhalle
Von Michael Häderle

Kulturell ansprechende Pflege

UNM-Medizinstudent erhält renommiertes Oliver Goldsmith, MD, Stipendium

Eliana Garcia, die vor kurzem ihr viertes Jahr an der University of New Mexico School of Medicine begonnen hat, ist eine von einem Dutzend Medizinstudenten, die aus dem ganzen Land für das renommierte Oliver Goldsmith, MD, Stipendium des Kaiser Permanente Southern California Residency and Fellowship Programs ausgewählt wurden .

Garcia ist der erste UNM-Student, der das 5,000 US-Dollar-Stipendium erhält, das nach dem langjährigen medizinischen Direktor der Southern California Permanente Medical Group benannt ist. Die Auszeichnung beinhaltet auch die Möglichkeit einer Mentorschaft durch einen Kaiser Permanente Arzt.

„Das Stipendium richtet sich an Studenten, die daran interessiert sind, die Gesundheitsversorgung für Unterversorgte zu verbessern und dies mit einer kulturell ansprechenden Versorgung zu tun“, sagte Garcia, ein gebürtiger Bogota, Kolumbien, der die High School in Carlsbad, NM, absolvierte, bevor er sich für das Combined . der UNM einschrieb BA/MD-Studiengang.

 

Eliana Garcia, MS IV
Das Stipendium richtet sich an Studierende, die daran interessiert sind, die Gesundheitsversorgung für Unterversorgte zu verbessern und dies mit einer kulturell ansprechenden Versorgung zu tun
- Eliana García, MSIV

Sie hat sich im Januar für das Stipendium beworben und Anfang des Monats an einer virtuellen Preisverleihung teilgenommen.

Garcia schreibt einen Großteil ihres Erfolgs bei der Bewerbung um das Stipendium ihrer Arbeit als leitende Koordinatorin von Healers for Tomorrow (HOT) zu, einem von der Native Health Initiative gesponserten Praktikumsprogramm unter der Leitung von Anthony Fleg, MD, außerordentlicher Professor in der UNM-Familienabteilung & Gemeinschaftsmedizin.

Das HOT-Programm rekrutiert Gymnasiasten, die an einer Karriere im Gesundheitswesen interessiert sind, von denen 70 Prozent aus indianischen Gemeinden stammen, sagte Garcia, der einen Schüler aus Zia Pueblo als Mentor betreute und eine Initiative zur Spende von 4,000 Masken an die Gemeinde leitete, zusammen mit Reinigungsmittel und Pflegepakete für Kinder während der COVID-19-Pandemie.

„Ich bin begeistert“, sagte sie über ihre Arbeit mit dem Programm. „So brilliert man wirklich, wenn man sich auf etwas einlässt, für das man wirklich eine Leidenschaft hat.“

Garcia sagte, sie sei inspiriert worden, zu erfahren, dass die Ziele des Goldsmith-Stipendiums eng mit ihren eigenen übereinstimmen. „Ich würde gerne eine kulturell ansprechende Pflege annehmen“, sagte sie. „Es ist eine revolutionäre Sache, die die Medizin übernehmen wird. So sollten wir üben.“

Garcia, die vor ihrem Medizinstudium einen BS in Psychologie mit Nebenfach Chemie und einen BA in Biologie mit Nebenfach Gesundheit, Medizin und menschliche Werte erworben hat, hofft, ihre Facharztausbildung in Geburtshilfe und Gynäkologie zu absolvieren. „Die Gesundheit von Frauen liegt mir sehr am Herzen“, sagt sie.

Kategorien: Engagement für die Gemeinschaft, Diversität, Bildung, Gesundheit, Die Forschung, School of Medicine, Top Stories