Übersetzen
Logo für die 61. jährliche STEM Research Challenge in Central New Mexico

Virtueller Wettbewerb

UNM STEM-H Center veranstaltet 61. jährliche zentrale NM STEM Research Challenge

The 61st Jahr Herausforderung für die MINT-Forschung in Zentral-New Mexiko wird virtuell abgehalten März 22-27, 2021.

Fast 200 4th bis 12th Klasse-Schüler stellen ihre Forschungsprojekte aus und konkurrieren virtuell um die Chance, zur New Mexico State Science & Engineering Fair und/oder direkt zur Regeneron Internationale Messe für Wissenschaft und Technik. Die Schüler werden auch um Geld- und andere Auszeichnungen konkurrieren, die von lokalen Unternehmen und privaten Spendern bereitgestellt werden.

„Diese Veranstaltung bietet eine großartige Gelegenheit, die University of New Mexico vorzustellen, aus einem Pool exzellenter zukünftiger Studenten zu rekrutieren und die Ausbildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Technologie, Ingenieurwesen, Mathematik und Gesundheitswissenschaften (MINT-H) in New Mexico zu fördern“, sagt Karen Kinsman , Direktor des STEM-H-Zentrums der UNM.

Karen Kinsmann
Diese Veranstaltung bietet eine großartige Gelegenheit, die University of New Mexico zu präsentieren, aus einem Pool exzellenter zukünftiger Studenten zu rekrutieren und die Ausbildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Technologie, Ingenieurwesen, Mathematik und Gesundheitswissenschaften (MINT-H) in New Mexico zu fördern
- Karen Kinsmann, Direktor des STEM-H-Zentrums der UNM

Die virtuelle Lobby der zentralen NM STEM Research Challenge 2021 wird vom 22. März bis 30. April verfügbar sein und ist für die Öffentlichkeit zugänglich (https://stemed.unm.edu/stemrc/). Von der Lobby aus können Besucher:

  • Sehen Sie sich On-Demand-Videos von Gesundheitsberufen, Energie & Technik und Alumni-Gremien sowie mehreren einzelnen Referenten an
  • Stöbern Sie im Schaufenster der studentischen Forscher
  • Sehen Sie sich alle Organisationen und Ressourcen in der MINT-Halle an
  • Nehmen Sie an einem gesellschaftlichen Ereignis teil (Trivia Night, Movie Night und Stretch Break/Achtsamkeits-Event)
  • Sehen Sie sich die Grand Awards-Veranstaltung vom 27. März an
  • Erfahren Sie mehr über Hauptsponsoren
  • Interagieren Sie mit Social-Media-Plattformen mit #STEMrc21
Ein junger Forscher zeigt seine Forschung
Ein junger Forscher stellt seine Arbeit von einer früheren Veranstaltung vor

 

Die Central New Mexico STEM Research Challenge ist einer von drei regionalen STEM-Wettbewerben, die vom Team des STEM-H Centers geleitet werden. Die Schüler qualifizieren sich für den Wettbewerb, indem sie an einem Forschungs- oder Ingenieurprojekt auf einer lokalen oder schulischen Wissenschaftsmesse teilnehmen und ausgewählt werden, um an der regionalen Veranstaltung teilzunehmen.

Sie müssen auch alle Regeneron ISEF-Regeln für Pre-College-Forschung einhalten. Für Studierende, deren Projekte Menschen, Wirbeltiere oder potenzielle Gefahren für die biologische Sicherheit betreffen, bedeutet dies, dass sie ihre Projekte Monate im Voraus beginnen, um die erforderlichen Genehmigungen für die Durchführung ihrer Projekte einzuholen.

 Das UNM Office des Vizepräsidenten für Forschung und das UNM Health Sciences Center sind die institutionellen Sponsoren aller Veranstaltungen und Wettbewerbe des UNM STEM-H Centers. Weitere wichtige Sponsoren der diesjährigen Forschungsherausforderung sind das UNM HSC Office for Diversity, Equity & Inclusion, die UNM Alumni Association, Sandia National Laboratories, PNM Resources, das Albuquerque Journal, General Mills, Northrop Grumman Mission Systems, Boeing und die New Mexico Oil & Gasverband. Eine Reihe anderer Einzelpersonen und Organisationen spendeten Preise für die teilnehmende Schnitzeljagd.

Fast 400 Freiwillige spenden in normalen Jahren fast 3,000 Stunden ihrer Zeit, um die Research Challenge zu bewältigen, sagt Kinsman, aber die Anzahl der benötigten Freiwilligen wird dieses Jahr während der abgelegenen, COVID-sicheren Veranstaltungen geringer sein.

„Unser kleines Team ist weiterhin darauf angewiesen, dass Sponsoren und Freiwillige ihre Zeit und Ressourcen spenden, um die Research Challenge zu einer Veranstaltung zu machen, die das Leben der teilnehmenden Studenten oft buchstäblich verändert“, sagt sie. 

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail

Kategorien: Bildung, Die Forschung, Top Stories