Übersetzen
${alt}
Von Rebecca Roybal Jones

Coole Kinder

Jugendliche können sicher draußen spielen, wenn die Temperaturen kälter werden

Auch wenn die Temperaturen im Freien sinken, ist es eine gute Idee, Kinder zu ermutigen, draußen zu spielen. Achte nur darauf, dass sie in warme Kleidung gewickelt sind.

„Wirklich, es gibt keine Begrenzung, wie viel Kinder draußen spielen können oder sollten, es sei denn, es ist draußen unter dem Gefrierpunkt“, sagt Kolby Gerling, MD, Kinderarzt der UNM Family Health Westside Clinic.

Das Spielen im Freien während dieser Tage der Pandemie ist eine sichere Aktivität, solange die Kinder eine Gesichtsmaske tragen, die an einem kalten Tag etwas Wärme spenden kann, und soziale Distanzierung üben, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Es ist schwieriger für das Virus, sich im Freien zu verbreiten.

Gehen Sie in einen Park, auf ein offenes Feld oder auf einen Spielplatz und lassen Sie die Kinder frei herumlaufen. Gerling sagt, dass sie viel Zeit in einem Park in der Nähe ihres Hauses mit ihrer 18 Monate alten Tochter verbringt, deren Lieblingswort „Draußen!“ ist.

Auch wenn Familien eingepfercht sind, empfiehlt Gerling, so viel wie möglich aktiv zu bleiben. Kinder ab sechs Jahren sollten sich jeden Tag 60 Minuten lang körperlich betätigen, und drei dieser Tage „sollten intensive körperliche Aktivitäten wie Krafttraining oder Laufen sein – etwas, das wirklich ihren ganzen Körper beansprucht“, sagt sie.

Studien zeigen, dass weniger als die Hälfte der Kinder so viel Spielzeit im Freien haben, sagt Gerling.

„Jede Art von Spiel ist mehr als nur ein körperlicher Vorteil“, fügt sie hinzu. „Wenn Kinder draußen spielen, entwickelt sie ihr Gehirn und sie lernen, Risiken zu mindern und fantasievoll zu spielen und ihre Welt als mehr als nur einen Bildschirm auf ihrem Telefon zu betrachten.“

Ältere Kinder bevorzugen normalerweise Struktur, wenn sie Zeit im Freien verbringen. „Meine Erfahrung als Trainer ist, dass Kinder von Natur aus wettbewerbsfähig sind“, sagt Gerling, ein ehemaliger Volleyballtrainer. Die Einbindung eines Rennens oder einer zeitgesteuerten Aktivität kann die Idee, draußen zu sein, für ältere Jugendliche interessanter machen.

Kinder, die regelmäßig Zeit zum Spielen haben, sei es in der Schulpause oder in der Nachbarschaft, sind aufmerksamer bei ihren schulischen Aufgaben.

Und alle sonnigen Tage in New Mexico liefern dringend benötigtes Vitamin D, das eine starke Knochenstruktur fördert, sagt sie.

„Es gibt einen Mythos, dass die Kälte einen krank macht“, sagt sie. "Tut es nicht."

Stattdessen, sagt sie, stärkt das Draußensein deine Gesundheit.

 

Kategorien: Gemeinschaftsengagement, Gesundheit, Nachrichten, die Sie verwenden können, Top Stories