Übersetzen
${alt}
Von Rebecca Roybal Jones

Erbe des Lernens

Die Erweiterung des Gebäudes wird es der UNM College of Nursing ermöglichen, die Einschreibung zu erhöhen

 Das UNM College of Nursing hat eine reiche Geschichte aus den 1950er Jahren, als die erste Abschlussklasse 1959 aus 12 Schülern bestand. Seitdem hat das College Programme, Spezialisierungen und Abschlüsse erweitert, um die anhaltende Nachfrage des Staates nach Krankenschwestern zu befriedigen.

Sheena Ferguson hat enge Verbindungen zum College als Alumna, pensionierte Chief Nursing Officer am UNM Hospital (UNMH) und ehemalige Executive Director für Bildungsforschung und -praxis am College. Jetzt findet sich die Absolventin von 1983 wieder im (Zoom-)Klassenzimmer wieder, wo sie an ihrem Doktorat der Krankenpflegepraxis am College arbeitet.

Sie hat ihren Abschluss gemacht, als es nur ein paar Dutzend Absolventen gab. In diesem Jahr haben laut Jeri Belsher, einer studentischen Betreuerin am College, bisher 234 Krankenpflegestudenten ihr Studium am College of Nursing abgeschlossen.

Und Lernraum, sagt Ferguson, ist das, was benötigt wird, um den Schülern weiterhin eine breite Palette von Möglichkeiten zu bieten, unabhängig davon, wo sie sich auf ihrem Bildungsweg befinden.

Dafür soll ein Neubau sorgen. Das College of Nursing and Population Health Building wird beide Colleges beherbergen und den dringend benötigten Raum sowie Raum zum Wachsen bieten. Die Universität plant, den Bau mit Mitteln von zu finanzieren Allgemeine Verpflichtungserklärung C für Hochschulbildung.

GO Bond C, das am 3. November zur Wahl gestellt wird und keine Steuern erheben wird, wird mehr als 155 Millionen US-Dollar an Hochschulfinanzierungen bereitstellen, darunter 51.4 Millionen US-Dollar für die University of New Mexico und ihre Zweigstellen.

Von diesem Gesamtbetrag würden 30 Millionen US-Dollar für die Planung, Gestaltung, den Bau und die Ausstattung einer neuen Einrichtung verwendet, um den Anstieg der Studentenzahlen für das College of Nursing und das College of Population Health zu ermöglichen. Im Gegenzug werden ihre Absolventen schließlich in das Gesundheitswesen des Staates aufgenommen.

Darüber hinaus würde die Initiative der Wirtschaft des Landes mehr als 1,500 Arbeitsplätze schaffen.

Obwohl die meisten Meetings und Vorlesungen derzeit aufgrund von COVID-19-Beschränkungen online abgehalten werden, benötigen Studierende und Lehrende Platz zum Lernen und Forschen, wenn es für alle sicher ist, auf den Campus zurückzukehren.

„Wir wollen mit der Gesundheitswissenschaft Schritt halten, um sicherzustellen, dass wir bei der Unterstützung der Patienten und der Bürger des Landes auf dem neuesten Stand sind“, sagt Christine Kasper, PhD, Dekanin der Hochschule für Krankenpflege.

Das 84,500 Quadratmeter große Gebäude wird sich auf dem Nordcampus der UNM befinden. Es wird Raum bieten, um die Zahl der Einschreibungen im Grundstudium aufzunehmen und ein bescheidenes Wachstum in Graduiertenprogrammen, Fakultätspositionen und Forschung zu unterstützen.

Ferguson sagt, dass die Erweiterung der UNMH sowie dem Central New Mexico Community College und anderen Ausbildungsprogrammen für Krankenpflege im ganzen Bundesstaat zugute kommen wird. Krankenschwestern an der UNMH werden die Möglichkeit haben, „in ihren Rollen zu wachsen“, sollten sie sich entscheiden, an der Universität Fakultät zu werden, sagt sie.

Kategorien: Hochschule für Krankenpflege, Engagement für die Gemeinschaft, Bildung, Nachrichten, die Sie verwenden können, Top Stories