Übersetzen
${alt}

Jährliche UNM Gives United Way-Kampagne beginnt

Die Campus-Community geht auf kritische Bedürfnisse ein

 

Die UNM Gives United Way-Kampagne 2020, eine Partnerschaft mit United Way of Central New Mexico (UWCNM), die am Donnerstag beginnt, kommt zu einer Zeit, in der die weltweite COVID-19-Pandemie die kritischen Bedürfnisse der Neumexikaner verstärkt hat.

Die diesjährige Aktion läuft bis zum 1. Dezember – #GivingTuesday – eine globale Großzügigkeitsbewegung, die darauf abzielt, die Kraft von Menschen und Organisationen zu entfesseln, um ihre Gemeinschaften und die Welt zu verändern.

Die diesjährige UNM Gives-Kampagne findet statt, da viele Familien weiterhin unter der Pandemie leiden. Viele Menschen haben ihren Job verloren und haben Schwierigkeiten, über die Runden zu kommen, Essen auf den Tisch zu bringen und ein Dach über dem Kopf zu haben.

UNM sei seit mehr als 26 Jahren ein stolzer Unterstützer des United Way, sagte UNM-Präsident Garnett S. Stokes.

„Zu unseren charakteristischen Merkmalen als Lobos gehören unsere Großzügigkeit und unser bürgerschaftliches Verantwortungsbewusstsein“, sagte Stokes. „Jedes Jahr bietet die UNM Gives-Kampagne Dozenten und Mitarbeitern die Möglichkeit, unserer Gemeinschaft durch einen Beitrag zum United Way of Central New Mexico etwas zurückzugeben. Besonders in diesem Jahr, da unsere Gemeinschaft und unser Land mit den Herausforderungen von COVID-19 zu kämpfen haben, waren Ihre Unterstützung und Ihr Mitgefühl noch nie so wichtig wie nie zuvor. Mit Ihrer Hilfe kann unser Rudel positive Veränderungen bewirken – und das Leben in unserem ganzen Bundesstaat verändern.“

Um den erhöhten Bedarf aufgrund der Pandemie zu decken, hat UWCNM eine COVID-Hilfsfonds das sich auf die Bekämpfung von Hunger, Obdachlosigkeit oder Wohnunsicherheit und Familienstabilität konzentriert. Es unterstützt 14 gemeinnützige Organisationen, die schnell und effizient auf die Grundbedürfnisse der von COVID-19 und den wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie betroffenen Neumexikaner eingehen können. Dank der Großzügigkeit der Thornburg-Stiftung werden diesem Fonds bis zu 25,000 US-Dollar gewährt.

Einige der Organisationen, die vom COVID-Hilfsfonds profitieren, sind Albuquerque Healthcare for the Obdachlosen, das Ressourcenzentrum für häusliche Gewalt, die Integrationszentren für Veteranen in New Mexico, der Presbyterian Medical Service und die Roadrunner Food Bank.

UWCNM arbeitet auch mit Hunderten von Community-Partnern über seinen Community Impact Fund zusammen, der sich durch zwei Initiativen auf Familienstabilität und Bildung konzentriert – Mission: Familien und Mission: Absolvent.

Mission: Familien bietet den Praktikern virtuell ein Trauma-informiertes Pflegetraining an, während Mission: Absolvent bietet virtuelle College- und Karriereerkundungsmöglichkeiten, virtuelle berufliche Entwicklungsmöglichkeiten für Pädagogen und virtuelle Präsenzkonferenzen. Im vergangenen Jahr hat der Community Impact Fund mehr als 2.1 Millionen US-Dollar an 52 gemeinnützige Organisationen in den Landkreisen Bernalillo, Sandoval, Torrance und Valencia ausgeschüttet.

Andere Fonds zur Pandemiehilfe sind der Emergency Action Fund, eine von der UWCNM und der Albuquerque Community Foundation geleitete Initiative zur Unterstützung gemeinnütziger Organisationen, die aufgrund von COVID-19 mit verlorenen und nicht erzielbaren Einnahmen zu kämpfen haben, und der Feeding Families Fund, der gemeinnützigen Organisationen dabei hilft, Mahlzeiten für Familien. Jede Mahlzeit wird in einem lokalen Restaurant gekauft, was auch dazu beiträgt, dass die Geschäftswelt stark bleibt.

„Jedes Jahr während der UNM Gives-Kampagne sammeln Dozenten und Mitarbeiter Geld, um einen positiven Beitrag in New Mexico zu leisten“, sagte Abra Altman, Co-Vorsitzender der UNM Gives-Kampagne. „Diese Kampagne ist angesichts der wirtschaftlichen Herausforderungen durch COVID-19 wichtiger denn je. Bei UNM, wo jeder von uns uns alle definiert, können wir wirklich einen großen Unterschied in unserer Gemeinschaft machen, wenn jeder von uns auch nur einen kleinen Betrag leisten kann.“

Es ist ganz einfach zu spenden Online, und es stehen viele Optionen zur Verfügung. Einzelne Spender können wählen, ob sie an eines der United Way-Programme spenden möchten, oder Sie können eine andere Organisation benennen, die Ihnen am Herzen liegt. UNM-Mitarbeiter können online spenden, indem sie sich bei ihrem meinUNM Konto und klicken Sie links auf das United Way-Logo, um zum Spendenportal zu gelangen.

Personen, die bei UNM Hospitals, der UNM Medical Group, Inc. oder dem UNM Sandoval Regional Medical Center angestellt sind, sollten auf die Schaltfläche UNM Health System Pledge Now klicken und sich mit den NetId Referenzen.

Einzelpersonen können auch ein United Way of Central New Mexico herunterladen und ausfüllen Pfandformular und senden Sie es an das Büro des Universitätscontrollers, MSC01 1300, oder geben Sie es an Ihren United Way-Koordinator. Diejenigen, die der UNM Foundation spenden möchten, können besuchen unmfund.org

Um mehr über die verschiedenen Möglichkeiten zu erfahren, wie Ihre Spenden an UWCNM den von COVID-19 Betroffenen in New Mexico helfen können, besuchen Sie UNM gibt United Way-Kampagne.

Kategorien: Gemeinschaftsengagement, Gesundheit, Top Stories