Biografie

Dr. Williams erwarb einen Bachelor of Science (Pharmazie) an der University of New Mexico (1984). Sie erwarb ihren Doktor der Medizin (1988) an der University of New Mexico. Nach ihrem Medizinstudium absolvierte sie ein dreijähriges pädiatrisches Facharztausbildungsprogramm an der University of New Mexico.

Persönliche Äußerung

Ich arbeite seit 1991, als ich meine Facharztausbildung abschloss, im akademischen Umfeld der UNMH-Abteilung für Pädiatrie; zunächst als allgemeiner Kinderarzt mit Fakultät und Lehrpraxis im stationären und ambulanten Bereich. Ich habe ab 2003 einen Vertrag mit dem Center for Development and Disability an der UNMH mit ihrer multidisziplinären Klinik für das Early Childhood Evaluation Program abgeschlossen und bin 2008 als außerordentlicher Professor auf dem Clinician Educator Track, der klinische und pädagogische Exzellenz erfordert, wieder an die pädiatrische Fakultät zurückgekehrt. Ich arbeite im Early Childhood Evaluation Program, der Autism Spectrum Evaluation Clinic und der Prenatal Exposure Clinic. Ich leite und koordiniere die pädiatrische Resident Development Rotation. Ich bin auch als medizinische Fakultät für das Schulungsprogramm Leadership Education in Neurodevelopmental Disabilities (LEND) tätig. Ich habe umfangreiche Erfahrung in der Beurteilung und im Umgang mit Kindern mit Entwicklungsstörungen und setze mich dafür ein, ihren Zugang zu Entwicklungshilfen zu verbessern und andere in diesem wichtigen Bereich zu schulen.

Fachgebiete

Entwicklung des Kindes Entwicklungsstörungen Pränatale Expositionen Störungen des fetalen Alkoholspektrums

Zertifizierungen

American Board of Pediatrics; Board Recertification, Mai 1999, Oktober 2006, Dezember 2013, Dezember 2018. Diplomat, American Board of Pediatrics, 1992. Zertifikat Nr. 50180 Diplomat, National Board of Medical Examiners, Juli 1989. Zertifikat Nr. 362367

Erfolge & Auszeichnungen

Department of Pediatrics Faculty Service Award 2016 Super Hero of Autism from the 2016 NM Autism Society Albuquerque Top Docs 2013 Best Doctors in America 1996 (Pädiatrie, Zentralregion)

Sprachen

  • Diagnose
  • Englisch

Lehrveranstaltungen

Störungen des fetalen Alkoholspektrums, Diagnose, Folgeerscheinungen und Interventionen Überblick über die Genetik der typischen kindlichen Entwicklung

Forschung und Stipendium

Forschungsunterstützung für NIH P50 Grant als Co-Investigator/Pediatrician: Neurocognitive markers of Prenatal Alcohol Exposure“ „Fetal Ethanol-induzierte Behavioral Defizits: Mechanisms