Biografie

Francisco Soto Mas ist Sozial- und Verhaltenswissenschaftler mit einem Hintergrund in Medizin und Public Health. Zu seinen Fachgebieten gehören Prävention und Kontrolle chronischer Krankheiten, Programmplanung und -bewertung, Theorie des Gesundheitsverhaltens, Latino-Gesundheitsfragen, gesundheitliche Chancengleichheit, Gesundheitskommunikation und Gesundheitskompetenz sowie Gesundheit und Sicherheit in der Landwirtschaft. Francisco Soto Mas hat an mehr als 30 Forschungsstudien mit qualitativen und quantitativen Methoden teilgenommen; veröffentlichte 60 von Experten begutachtete Artikel in englischen und spanischen Zeitschriften; hielt mehr als 80 wissenschaftliche Präsentationen auf nationalen und internationalen Tagungen; mehrere Buchkapitel über gesundheitliche Disparitäten, Gesundheitskommunikation und gesundheitliche Chancengleichheit geschrieben; und veröffentlichte zwei Bücher über körperliche Aktivität und Gesundheit.

Persönliche Äußerung

Mein Hintergrund umfasst mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in Medizin und Public Health als Praktiker, Forscher und Akademiker. Als Forscher war ich als Principal Investigator, Co-Principal Investigator und Co-Investigator in mehreren Projekten tätig, die von Bundes- und Landesbehörden sowie privaten Stiftungen finanziert wurden. Ich führe sowohl qualitative als auch quantitative bevölkerungsbasierte Forschung durch und verfüge über eine Erfolgsbilanz von Beobachtungs- und experimentellen Studien.

Fachgebiete

  • Öffentliches Gesundheitswesen
  • Sozialwissenschaften

Wichtige Veröffentlichungen

Aktuelle Peer-Review-Artikel

  • Soto Mas F, Jacobson H, Olivárez A. Erwachsenenbildung und Gesundheitskompetenz hispanischer Einwanderer. Zeitschrift für Latinos und Bildung, 2017; 16(4): 314-322. doi: http://dx.doi.org/10.1080/15348431.2016.1247707.
  • Soto Mas F, Handal A, Rohrer R, Tomalá E. Gesundheit und Sicherheit im ökologischen Landbau: eine qualitative Studie. Zeitschrift für Agrarmedizin, 2018; 23(1): 92-104. doi: http://dx.doi.org/10.1080/1059924X.2017.1382409. PMID: 28937932.
  • Soto Mas F, Schmitt C, Jacobson HE, Myers O. Eine kardiovaskuläre Gesundheitsintervention für Spanischsprachige: das Curriculum für Gesundheitskompetenz und ESL. Zeitschrift für Gemeinschaftsgesundheit, 2018; 43(4): 717-724. doi: 10.1007/s10900-018-0475-3. PMID: 29428986.
  • Brigance C, Soto Mas F, Sanchez V, Handal AJ. Die psychische Gesundheit des Biobauern: Psychosoziale und kontextuelle Akteure. Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz. 2018; 66(2): 606-616. doi: 10.1177/2165079918783211. PMID: 29962329.
  • Soto Mas F, Iriart C, Pedroncelli R, Binder D, Qualls C, Price B. Auswirkungen der Gesundheitsversorgung und der sozioökonomischen Bedürfnisse auf die Gesundheitsversorgung und das Krankheitsmanagement: das Hospital Care One Program der University of New Mexico. Bevölkerungsgesundheitsmanagement, 2018 (Online veröffentlicht: 3. Juli. doi.org/10.1089/pop.2018.0048. PMID: 29969375).
  • Soto Mas F, Jacobson HE. Förderung der Gesundheitskompetenz bei hispanischen Einwanderern: die Schnittstelle zwischen Bildung und Gesundheit. Praxis der Gesundheitsförderung, 2019; 20(2): 251-257. doi: 10.1177/1524839918761865. PMID: 29564920.
  • Mings J, Soto Mas F. Barreiers bis Pap-Abstrich unter obdachlosen Frauen. Journal of Community Health, 2019; 44:1185-1192. doi.org/10.1007/s10900-019-00704-y
Buchkapitel
  • Tan J, Soto Mas F, Hsu CE. E Öffentliche Gesundheitssysteme: GIS-bezogene Technologien in der Vorbereitung und Überwachung des öffentlichen Gesundheitswesens (Kapitel 5). In: Joseph Tan. E Gesundheitsinformationssysteme: Eine Einführung für Studenten und Berufstätige. San Francisco, CA: Jossey Bass Publishers, 2005, S. 127-154 (ISBN: 0 7879 6618 5).
  • Soto Mas F, Allensworth D, Jones C. Gesundheitsförderungsprogramme zur Beseitigung gesundheitlicher Ungleichheiten. In: Carl I. Fertman & Diane D. Allensworth (Herausgeber). Gesundheitsförderungsprogramme: Von der Theorie zur Praxis. Gesellschaft für öffentliche Gesundheitserziehung (SOPHE). San Francisco, CA: Jossey-Bass/Wiley, 2010, S. 29-55.
  • Soto Mas F, Jacobson H, Balcázar H. Gesundheitskompetenz in Minderheiten. In: Amy Dore/Aly Eisenhardt (Herausgeber). Kulturelles Lernen im Gesundheitswesen: Unterschiede erkennen und navigieren. West Palm Beach, FL: North American Business Press, Inc., 2015, S. 83-113.
  • Jacobson H, Soto Mas F. Messung der Gesundheitskompetenz bei spanischsprachigen Erwachsenen: eine vergleichende Studie von zwei Instrumenten. In: Rosemary Caron (Herausgeber). Gesundheitskommunikation: Advocacy-Strategien, Effektivität und aufkommende Herausforderungen. New York: Nova Publishers, Inc., 2015, S. 147-155.
  • Soto Mas F, Allensworth D, Jones C, Jacobson H. Förderung gesundheitlicher Chancengleichheit und Beseitigung gesundheitlicher Ungleichheiten. In: Carl I. Fertman & Diane D. Allensworth (Herausgeber). Gesundheitsförderungsprogramme: Von der Theorie zur Praxis (2. Auflage). Gesellschaft für öffentliche Gesundheitserziehung (SOPHE). San Francisco, Kalifornien: Jossey-Bass/Wiley, 2016.
  • Jacobson H, Soto Mas F, Nervi L. Förderung gesundheitlicher Chancengleichheit und Beseitigung gesundheitlicher Ungleichheiten. In: Carl I. Fertman (Herausgeber). Gesundheitsförderungsprogramme: Von der Theorie zur Praxis (3. Auflage). Gesellschaft für öffentliche Gesundheitserziehung (SOPHE). San Francisco, CA: Jossey-Bass/Wiley, (in Vorbereitung).

Sprachen

  • Spanisch Englisch

Die Forschung

Meine Forschungsinteressen umfassen Programmplanung und -bewertung, Gesundheitsverhaltenstheorie, Latino-Gesundheits-/Bildungsfragen, gesundheitliche Disparitäten, Gesundheitskommunikation und -kompetenz sowie Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Ich arbeite in wissenschaftlichen Gutachtergremien für NIH und CDC, als wissenschaftlicher Gutachter für professionelle Organisationen wie SOPHE und APHA und als Peer-Reviewer für nationale und internationale medizinische und öffentliche Gesundheitszeitschriften.

  • Hauptermittler. Umfrage zu Gesundheit, Sicherheit und psychosozialem ökologischem Landbau. Ziel dieses Projekts ist es, ein theoriebasiertes Erhebungsinstrument zu entwickeln und zu verwalten, das Gesundheits- und Sicherheitsrisiken bei Öko-Produzenten identifiziert und typisiert und Informationen über psychosoziale und kontextuelle Faktoren liefert, die zur Verletzungs- und Krankheitsprävention beitragen können. CDC/NIOSH, SW Ag Center, Oktober 2018-September 2021.
  • Hauptermittler (Vertrag). Programm zur Prävention von Drogenmissbrauch in McKinley County. Evaluierung des OSAP-Programms. McKinley County/OSAP, November 2019-Juli 2020.
  • Hauptermittler (Vertrag). Bewertung, Planung und Bewertung von Gemeindezentren im gesamten Landkreis. Bernalillo County Office of Senior & Social Services. Januar 2019-Juni 2020.
  • Co-Ermittler/Mentor. Überwindung von Sprach- und Gesundheitskompetenzbarrieren bei Spanisch sprechenden Personen durch ein Smart-Assisted-Learning-Programm. CTSC, Universität von New Mexico. April 2020 - März 2021.

Lehrveranstaltungen

  • Sozial- und Verhaltenstheorie
  • Forschungsmethoden
  • Programmplanung
  • Programmbewertung
  • Gesundheitskommunikation
  • Interventionsforschung mit marginalisierten Bevölkerungsgruppen
  • Integrative Erfahrung