Biografie

Tassy Parker, PhD, RN, ist Medizinsoziologin und ordentliche Professorin für Familien- und Gemeinschaftsmedizin sowie Professorin an den Colleges of Nursing and Population Health, University of New Mexico Health Sciences Center. Dr. Parker ist ein eingeschriebenes Mitglied und Ältester der Seneca Nation und gehört dem Beaver Clan an. Die Seneca Nation umfasst fünf Territorien im Westen von NY und hat eine Einschreibung von 8,500 Bürgern. Sie ist ein vom Rat ernanntes Mitglied des Seneca Nation Health Board. Dr. Parker dient der einheimischen Bevölkerung von Albuquerque als Mitglied des HealthSource Board of Directors der First Nations Community. Ihre Vorstandstätigkeit erstreckt sich über 17 Jahre und umfasst seit 2013 die Position der Präsidentin. Zu den Führungspositionen von Dr. Parker beim UNM HSC gehören die stellvertretende Vizekanzlerin für die Gesundheitsforschung und -ausbildung der Indianer und die Direktorin des Center for Native American Health (CNAH). CNAH ist ein spezielles Projekt der NM Legislative, das allen Stämmen, Pueblos, Nationen und städtischen Ureinwohnergemeinschaften in NM dient und aus drei vorrangigen Bereichen besteht: Entwicklung von indianischen Studenten und Stammesgesundheitspersonal, Bildung und Kapazitätserweiterung im öffentlichen Gesundheitswesen sowie Gesundheit Aktienrecherche. Dr. Parkers aktuelle NIH-finanzierte Forschungskooperation mit Kollegen der University of Colorado und der Washington State University befasst sich mit einem breiten Spektrum anhaltender oder neu auftretender Gesundheitsprobleme der Ureinwohner. Ihre derzeitige NIH-Finanzierung umfasst sieben Zuschüsse zu den Themen Alzheimer-Krankheit und verwandte Demenzerkrankungen, Jugend-Suizidprävention, Hypertonie-Disparität, Diabetes-Prävention, Opioid- und anderer Drogenmissbrauch sowie COVID-19-Epidemiologie, Forschung, Tests und Dienstleistungen. Die unmittelbare vergangene NIH-Förderung umfasst die Forschung zu den gesundheitlichen Ungleichheiten von negativen Erfahrungen in der Kindheit und pädiatrische Adipositas. Dr. Parker hat auch Auszeichnungen von den Centers for Disease Control and Prevention für zwei Mitarbeiter des öffentlichen Gesundheitswesens erhalten, um Ausbildung und technische Unterstützung in den vorrangigen Bereichen von CNAH bereitzustellen. Darüber hinaus ist sie Mitglied des Executive Advisory Committee der von der International Association for Indigenous Ageing von der CDC finanzierten Ein kollaborativer Ansatz für die Roadmap der Healthy Brain Initiative für das indische Land: Ehrung von Souveränität, Kultur, Vielfalt und Tradition. Zuletzt trat Dr. Parker dem UNM ECHO Institute als Co-Medical Director des teleECHO Mental Health and Resilience Hub bei. 

Bachelor: Bachelor of Arts in Soziologie, University of New Mexico

Absolvent: Master of Arts in Soziologie, University of New Mexico

Promotion: Doktor der Philosophie in Medizinischer Soziologie, University of New Mexico