Biografie

Amy Levi, PhD, RN, CNM, WHCNP, FAAN, FACNM, ist Albers-Stiftungsprofessorin für Geburtshilfe am College of Nursing der University of New Mexico (UNM). Derzeit ist sie Vizekanzlerin für akademische Angelegenheiten des UNM Health Sciences Center. Vor ihrer Ernennung war sie Direktorin für interprofessionelle Ausbildung am UNM Health Sciences Center. Zuvor war sie Programmdirektorin des Nurse-Hebammen-Ausbildungsprogramms an der University of California in San Francisco und vor dieser Ernennung Direktorin für klinische Hebammendienste an der University of Vermont und an der University of Pennsylvania.

Ihre Forschungs- und beruflichen Interessen umfassen sichere Mutterschaft, ungewollte Schwangerschaftsmanagement und Hebammenausbildung. Jüngste Veröffentlichungen skizzieren die Beweise dafür, dass Gesundheitsdienstleister kompetent werden können, um ungewollte Schwangerschaften zu verhindern, indem sie ein Präventionsmodell für die öffentliche Gesundheit anwenden und die Kompetenz in der Bereitstellung von Abtreibungsbehandlungen durch Krankenpfleger und Hebammen entwickeln. Levi ist Fellow am American College of Nurse-Midwives und der American Academy of Nursing sowie Vorsitzender des Hebammenausschusses für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Abtreibung des American College of Nurse-Midwives.

Levi erhielt einen Doktor der Philosophie und einen Master of Science in Krankenpflege von der University of Pennsylvania, einen Bachelor of Science in Krankenpflege von der Widener University, ein Zertifikat in Gynäkologie/Geburtshilfe von der University of Pennsylvania, einen Associate's Degree in Krankenpflege vom Staat University of New York at Albany und einen Bachelor of Arts vom Hampshire College.

Fachgebiete

Gesundheit von Mutter und Kind | Geburtshilfe / OBGYN | Krankenpflegeausbildung | Reproduktive Gesundheit | Frauengesundheit

Bildungswesen

PhD, University of Pennsylvania, 2000 (Krankenpflege)
MSN, University of Pennsylvania, 1986 (Krankenpflege)
BSN, Widener University, 1985 (Krankenpflege)
Zertifikat, University of Pennsylvania, 1981 (Geburtshilfe/GYN-Krankenschwester)
ADN, Universität des Staates New York, 1980 (Krankenpflege)
BA, Hampshire College, 1975 (Ernährung)

Zertifizierungen

RN: Ausgebildete Krankenschwester
CNM: Zertifizierte Krankenschwester-Hebamme
WHCNP: Krankenschwester im Gesundheitswesen für Frauen

Erfolge & Auszeichnungen

FAAN: Mitglied der American Academy of Nursing
FACNM: Fellow des American College of Nurse-Hebammen
AACN Nursing Leadership Fellow
AACN Leadership for Academic Nursing Program Fellow
Mitglied der Sigma Theta Tau International Honors Society

Geschlecht

Weiblich

Sprachen

  • Spanisch

Lehrveranstaltungen

N281B: Management von Pflegekräften und Hebammen II
IDS 107/132: Lebenszyklus/FPC
N260G: Unterschiede in der Gesundheitsversorgung von Frauen
N281D: Management von Krankenschwestern und Hebammen: Fötus und Neugeborenes
N248: Eintauchen in die Gesundheit von ländlichen und Migranten
N248: Service-Lernpraktikum
N241.06: Berufliche Probleme in der Hebammenpflege
N260G: Unterschiede in der Gesundheitsversorgung von Frauen
N248: Unabhängige Gruppenstudie, Perinatale Versorgung in Guatemala
N241: Dimensionen in der Pflegepraxis für Fortgeschrittene
GH201A: Einführung in die globale Gesundheit
Geburtshilfe und Gynäkologie
N548 Frauengesundheit
N553 Berufliche Probleme im Hebammenwesen