Biografie

Dr. Guliani praktiziert das Spektrum der Gefäßchirurgie, hat jedoch ein besonderes Interesse an der Behandlung von Lungenembolien, ECMO (extrakorporale Membranoxygenierung) und traumatischen Gefäßverletzungen. Dr. Guliani kam 2015 zur University of New of New Mexico. Er absolvierte seine Facharztausbildung für Allgemeinchirurgie an der Virginia Commonwealth University. Anschließend absolvierte er zwei chirurgische Stipendien in Gefäßchirurgie und chirurgischer Intensivpflege. Seit er an die University of New Mexico kam, interessierte er sich besonders für kritisch kranke Patienten mit begleitenden Gefäßproblemen. Er hatte beim Aufbau des Lungenembolie-Reaktionsteams der Universität von New Mexico mitgewirkt und dabei geholfen, die Versorgung von Patienten mit Lungenembolie zu koordinieren. Ebenso war er maßgeblich an der Entwicklung des ECMO-Programms von UNM beteiligt, das eine Herz-Lungen-Maschine zur Behandlung von Patienten im Exremis verwendet. Dr. Guliani interessiert sich ebenfalls für die Behandlung traumatischer Gefäßverletzungen.


Bildung


Medizinische Fakultät: 2003
Aufenthalt: 2012
Stipendium: 2013, 2015
Allgemein, American Board of Surgery
Gefäßchirurgie, American Board of Surgery
Chirurgische Intensivpflege, American Board of Surgery
Medizinische Zulassung in New Mexico

Zertifizierungen

Board-Zertifizierungen und Lizenzen:
Allgemein, American Board of Surgery
Gefäßchirurgie, American Board of Surgery
Chirurgische Intensivpflege, American Board of Surgery
Medizinische Zulassung in New Mexico