Persönliche Äußerung




Fachgebiete

Das Chackerian-Labor ist an der Entwicklung von Impfstoffen interessiert; insbesondere die Verwendung von Viruspartikeln als Plattformen für Antigen-Display. Es ist seit langem bekannt, dass sehr dichte repetitive Antigene wie Viruspartikel starke Immunantworten induzieren. Unser Labor hat gezeigt, dass Antigene, die normalerweise schwach immunogen sind, hoch immunogen gemacht werden können, indem sie in einem multivalenten, repetitiven Format auf der Oberfläche von Viruspartikeln präsentiert werden; im Wesentlichen die Verwendung von Viren als Gerüste zur Herstellung neuartiger Impfstoffe.

Diese Fähigkeit, die Immunogenität zu steigern, gilt nicht nur für Epitope, die von traditionellen Zielen, wie Pathogenen, abgeleitet sind, sondern auch für Selbstantigene, die normalerweise den Mechanismen der B-Zell-Toleranz unterliegen. Unter Verwendung virusähnlicher Partikel, die aus RNA-Bakteriophagen gewonnen werden, hat das Labor von Chackerian mit David Peabody zusammengearbeitet, um eine Vielzahl von Werkzeugen für die Impfstoffproduktion zu entwickeln und ein System zu implementieren, das eine schnelle Identifizierung von Impfstoffen durch Affinitätsselektion ermöglicht.

Das Labor hat Projekte zur Entwicklung neuartiger Impfstoffe gegen das Humane Papillomavirus (HPV), Neisseria gonorrhoeae (in Zusammenarbeit mit Ann Jerse und dem Gonorrhoe Vaccine Cooperative Research Center), Chlamydia (in Zusammenarbeit mit Kathryn Frietze), Malaria (in Zusammenarbeit mit Fidel Zavala und Nik Petrovsky), HIV (in Zusammenarbeit mit Daniel Lingwood und Moriya Tsuji), Influenza (in Zusammenarbeit mit Daniel Lingwood), Zika-Virus, Staphylococcus (in Zusammenarbeit mit Pam Hall), Alzheimer-Krankheit (in Zusammenarbeit mit Kiran Bhaskar) und hoher Cholesterinspiegel (in Zusammenarbeit mit Alan Remaley).

Um mehr über unsere Arbeit zu erfahren, folgen Sie uns auf Twitter (@chacklab)

Erfolge & Auszeichnungen

Jeffrey Michael Gorvetzian Stiftungsprofessor für Exzellenz in der biomedizinischen Forschung
STC.UNM (Wissenschafts- und Technologiezentrum der UNM) Innovation Fellow, 2017
Auszeichnung für herausragende Mentoren des Graduiertenprogramms Biomedizinische Wissenschaften, 2019
Fellow der National Academy of Inventors, 2019

Forschung

Das Chackerian-Labor ist an der Entwicklung von Impfstoffen interessiert; insbesondere die Verwendung von Viruspartikeln als Plattformen für Antigen-Display. Es ist seit langem bekannt, dass sehr dichte repetitive Antigene wie Viruspartikel starke Immunantworten induzieren. Unser Labor hat gezeigt, dass Antigene, die normalerweise schwach immunogen sind, hoch immunogen gemacht werden können, indem sie in einem multivalenten, repetitiven Format auf der Oberfläche von Viruspartikeln präsentiert werden; im Wesentlichen die Verwendung von Viren als Gerüste zur Herstellung neuartiger Impfstoffe.

Diese Fähigkeit, die Immunogenität zu steigern, gilt nicht nur für Epitope, die von traditionellen Zielen, wie Pathogenen, abgeleitet sind, sondern auch für Selbstantigene, die normalerweise den Mechanismen der B-Zell-Toleranz unterliegen. Unter Verwendung von virusähnlichen Partikeln, die aus RNA-Bakteriophagen stammen, hat das Chackerian-Labor mit . zusammengearbeitet David Peabody eine Vielzahl von Werkzeugen für die Impfstoffherstellung zu entwickeln und ein System zu implementieren, das eine schnelle Identifizierung von Impfstoffen durch Affinitätsselektion ermöglicht.

Das Labor hat Projekte zur Entwicklung neuartiger Impfstoffe gegen Humane Papillomviren (HPV), Neisseria gonorrhoeae (in Zusammenarbeit mit Ann Jerse und dem Gonorrhoe Vaccine Cooperative Research Center), Chlamydia (in Zusammenarbeit mit Kathryn Frietze), Malaria (in Zusammenarbeit mit Fidel Zavala und Nik Petrovsky), HIV (in Zusammenarbeit mit Daniel Lingwood und Moriya Tsuji), Influenza (in Zusammenarbeit mit Daniel Lingwood), Zika-Virus, Staphylococcus (in Zusammenarbeit mit Pam Hall), Alzheimer-Krankheit (in Zusammenarbeit mit Kiran Bhaskar), Und hoher Cholesterinspiegel (in Zusammenarbeit mit Alan Remaley). Um mehr über unsere Arbeit zu erfahren, folgen Sie uns auf Twitter.

Gruppenfoto.
Chackerian Lab (Oktober 2019)

Lab-Mitglieder:

  • Julianne Peabody (Doktorandin)
  • Dr. Lucie Jelinkova (Postdoktorandin)
  • Dr. Alex Francian (Postdoc)
  • Rabia Khan (MS-Studentin)
  • Javier Leo (Forschungstechniker)
  • Bryce Roberts (Wissenschaftler)

Labor-Alumni:

  • Dr. Zoe Hunter (Doktorandin), Senior Manager, Publikationen bei Pharmacyclics, einem AbbVie-Unternehmen
  • Marisa Rangel Durfee (Forschungstechnikerin), Grants Program Manager bei Circumvent Pharmaceuticals
  • Dr. Brett Manifold-Wheeler (Forschungstechniker), Postdoc, UNM Cancer Center
  • Dr. Paul Durfee (Forschungstechniker), Senior Scientist bei Janssen Inc.
  • Alex Medford (MS-Student), Wissenschaftler, Colorado Department of Health
  • Dr. John O'Rourke (Forschungsassistent), Direktor der Assay-Entwicklung, BennuBio Inc.
  • Dr. Jayne Christen (Postdoc), wissenschaftliche Projektleiterin, Leidos/NCI Frederick
  • Dr. Mitchell Tyler (Doktorand), Senior Analyst, National Center for Medical Intelligence
  • Dr. Erin Crossey (MD/Doktorandin), Pulmonary Fellowship Program, Boston University
  • Dr. Ebenezer Tumban (Postdoc/Wissenschaftler), Associate Professor, Texas Tech University (Amarillo)
  • Dr. Kathryn Frietze (Postdoc/Research Assistant Professor), Assistant Professor, UNM School of Medicine
  • Susan Core (Sr. Forschungsspezialistin), Forschungsspezialistin, Frietze Laboratory, UNM
  • Dr. Naomi Lee (Postdoktorand), Assistant Professor, Northern Arizona University
  • Dr. Alemu Mogus (Postdoktorand), Postdoktorand, University of Virginia
  • Dr. Alexandra Fowler (Doktorandin), Postdoc bei Merck
  • Ashvini Vaidya (MS-Studentin und Forschungswissenschaftlerin), Medizinstudentin an der Emory University
  • Temi Ajayi (Forschungstechniker), Medizinstudent an der UNM School of Medicine

Forschung und Stipendium

Repräsentative Veröffentlichungen sind:

Fowler, A., Sampson, M., Remaley, AT, und B. Chackerian(2021). Ein VLP-basierter Impfstoff gegen ANGPTL3 senkt die Plasmatriglyceride bei Mäusen. Impfen Sie, 2021. September 24; 39(40):5780-5786.

Ronsard, L., Yousif, A., Peabody, J., Okonkowo, V., Devant, P., Mogus, AT, Barnes, R., Rohrer, D., Lonberg, N., Peabody, D., Chackerian, B., und D. Lingwood (2021). Entwicklung eines genselektiven Antikörper-V-Impfstoffs. Grenzen in der Immunologie, 2021;9:12

Lucie Jelínková, Hugo Jhun, Allison Eaton, Nikolai Petrovsky, Fidel Zavala & Bryce Chackerian (2021). Ein Epitop-basierter Malaria-Impfstoff, der auf die Junctional-Domäne des Circumsporozoit-Proteins abzielt. npj Impfstoffe 2021 Jan 21;6(1):13.

Mogus, AT; Liu, L.; Jia, M.; Ajayi, DT; Xu, K.; Kong, R.; Huang, J.; Yu, J.; Kwong, PD; Mascola, JR; Ho, DD; Tsuji, M.; Chackerian, B. (2020) Virus-ähnliche partikelbasierte Impfstoffe rufen neutralisierende Antikörper gegen das HIV-1-Fusionspeptid hervor. Impfstoffe, 8, 765.

Bryce Chackerian und David S. Peabody (2020). Faktoren, die die Induktion langlebiger Plasmazellen steuern. Viren. 12, 74;